Sichern / Rücksichern

Wenn Sie Hilfe benötigen oder über MediaMonkey diskutieren möchten...

Moderator: onkel_enno

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Sichern / Rücksichern

Post by MDoersch » Tue Dec 26, 2006 5:34 pm

Hi!

Wegen eines Bootviruses musste ich meine Platte formatieren.

Dazu habe ich mit dem Nero 7.5 BackUp Programm die kmpl.
Verzeichnisstruktur der MP3 Files inkl. MM - Datenbank auf DVD gesichert.

Jetzt nach dem wieder Einspielen sind alle Einträge im ARCHIV, nicht auf Platte, doppelt vorhanden. Coverbilder, Texte, Bewertungen usw. sind in jeder Dateiversion (Gott seih Dank) erhalten.

Aber warum liest er die Dateien doppelt ein?

Ich hab sogar die NTFS Dateirechte übernommen und das Einlesen unterbrochen, um das Archivbit der restlichen Dateien zu setzen.....

Was mach ich jetzt mit den dopplten Einträgen?

Markieren und löschn?

Wie kann ich das in Zukunft vermeiden?

Danke!
lg
Manne

Lowlander
Posts: 45790
Joined: Sat Sep 06, 2003 5:53 pm
Location: MediaMonkey 5

Post by Lowlander » Wed Dec 27, 2006 10:52 am

Sie konnen mit Files to Edit > Dead Links vielleicht die doppelte eintragen loschen.

MediaMonkey gebraucht nicht dem laufwerk buchstabe aber dem laufwerk ID. Wenn Dieser ID andert seht MediaMonkey deiner musik nicht meht. Vielleicht es das auch mit Ihnen dem problem.
Lowlander (MediaMonkey user since 2003)

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Post by MDoersch » Thu Dec 28, 2006 12:24 pm

Hallo!

Danke für die Nachricht/Antwort!

Nun, da beibt mir wohl die Handarbeit nicht erspart.

Für die Zukunft:
Wird bei einem Image (TrueImage 10) die LaufwerksID mitgesichert?

Thanks!
lg
Manne

onkel_enno
Posts: 2146
Joined: Fri Jan 14, 2005 1:45 am
Location: Germany
Contact:

Post by onkel_enno » Thu Dec 28, 2006 12:31 pm

Kann ich dir nicht genau sagen, denke aber, daran wird sich nichts ändern, solange du die Partition nicht veränderst.
Mein Tip:
2 Partitionen:
C für Windows, Office, ... - halt alle Programme
D für alle Daten inkl. dem Musikordner und Die "Eigenen Dateien"

Beim wiederherstellen baruchst du dann nur die Systempartition (C) wiederherstellen und alle Daten sind noch so wie vorher, da sich die Musik ja auf D befindet und Eigene Dateien\Eigene Musik\MediaMonkey auch.

MfG
SansaMonkey - for SanDisk Sansa and Rockbox Users

Please no PMs for Questions which should be asked in the Forum. Thx

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Post by MDoersch » Thu Dec 28, 2006 12:53 pm

@onkel_enno

Hi!

Du wirsd es nicht glauben: So mach ich es!

Auf D: sind alle Daten deren Datenpfad verändert werden kann

Dann ein 1.Image nach der System-Inst. und dann immer
inkrementelle von C: bei irgend welchen Änderungen.

Bewegte Daten auf D und C werden im lfd. Betrieb auf USB Stick gesichert und von dort noch 1x täglich per FTP auf einen Server, selbst geöffnete Dateien sicher ich so. (Outlook.pst).

Ich hab außerdem eine XP- Inst CD erstellt, die gleich diese Pfade
mit einrichtet. (xp-Iso-Builder)

Meine Mediendateien liegen alle auf E:, einer 2. (langsamen) Platte, und just da hatte ich den Bootvirus, lt KAV 6. ich musste also formatieren.

Außerdem hat die Platte E jetzt fehlerhafte Sektoren, so dass ich sie in den nächsten Tage tauschen muss.

Dann hab ich das Thema/Problem wieder.

Ich habe jetzt noch mal alles gelöscht und die Nero-Sicherung wiederholt eingespielt, einen ersten MM-Start hab ich mir bis jetzt noch vergniffen.




Ich hab hier auch im Forum gelesen, dass man den Ex- Import über Playlisten machen kann??!!


Warte ich jetzt auf die neue Platte, kann ich keine Musik hören, und das über Silvester :cry:


Thanks
lg
Manne

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Für alle die das gleiche Problem haben - DIE LÖSUNG

Post by MDoersch » Thu Dec 28, 2006 3:34 pm

So!

Die Sache ist gelöst, wenigstens für die Zukunft! :P :P

Man muss nicht mit Access "rumwurschteln".

Der stinknormale Befehl DIR!!! zeigt die aktuelle HDD ID des entsprechenden Laufwerkes (Volumeseriennummer) an.

Format: xxxx-xxxx

und mit http://www.microsoft.com/technet/sysint ... umeId.mspx kann man diese jederzeit ändern (Neustart nicht vergessen).

Ich hab es jetzt 2x durchexerziert: ID geändet, gebootet -> MM erkennt nichts mehr und wieder zurück.....

Jeder MM User sollte also seine aktuelle ID auslesen und notieren.

Ich hab meine jetzt auf 0000-0000 gestellt, die kann ich mir auch ohne Notizen merken
lg
Manne

onkel_enno
Posts: 2146
Joined: Fri Jan 14, 2005 1:45 am
Location: Germany
Contact:

Post by onkel_enno » Thu Dec 28, 2006 3:46 pm

SansaMonkey - for SanDisk Sansa and Rockbox Users

Please no PMs for Questions which should be asked in the Forum. Thx

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Post by MDoersch » Thu Dec 28, 2006 4:00 pm

@onkel_enno

Yoo!

Aber es nützt mir jetzt beides nicht mehr viel, denn ich kenn meine alte ID nicht. :cry:

Oder liest das Script die Alte aus?

Die ist in der alten MM-Datenbank. Da bräuchte ich wiederum Access.

Es sind ja alle Songs da, aber doppelt.

Ich kann ja nach verschobenen und vermissten Songs suchen, diese werden dann auch angezeigt, aber ich kann nichts weider damit machen, sprich löschen etc.

Wie bekomm ich die Doppelten raus?

Es sind ja mehr als 5000.

Thanks
lg
Manne

onkel_enno
Posts: 2146
Joined: Fri Jan 14, 2005 1:45 am
Location: Germany
Contact:

Post by onkel_enno » Thu Dec 28, 2006 4:32 pm

Na wenn du die alte Mediamonkey.mdb noch hast, kannst du die verwenden und dann mit dem Script die eingetragenen Dateien auf die neue Partition "umleiten"
SansaMonkey - for SanDisk Sansa and Rockbox Users

Please no PMs for Questions which should be asked in the Forum. Thx

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Post by MDoersch » Thu Dec 28, 2006 4:33 pm

@onkel_enno

Dank für das Script!

Habs mir noch mal genau angeschaut..... es funzt, alles da. :D

Das Script hat halt den Vorteil, dass man überhaupt keine ID kennen muss.

So! Nen schönen Abend....
lg
Manne

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Post by MDoersch » Thu Dec 28, 2006 4:37 pm

onkel_enno wrote:Na wenn du die alte Mediamonkey.mdb noch hast, kannst du die verwenden und dann mit dem Script die eingetragenen Dateien auf die neue Partition "umleiten"
Ja ich habe alles doppelt und dreifach gesichert.

Ich dachte doch nicht im Traum daran, dass MM so hardwarenah
"arbeitet".
lg
Manne

onkel_enno
Posts: 2146
Joined: Fri Jan 14, 2005 1:45 am
Location: Germany
Contact:

Post by onkel_enno » Thu Dec 28, 2006 4:52 pm

muss es ja, wegen den wechseldatenträgern ...
SansaMonkey - for SanDisk Sansa and Rockbox Users

Please no PMs for Questions which should be asked in the Forum. Thx

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Post by MDoersch » Thu Dec 28, 2006 6:41 pm

Moin!!

Noch mal....

Hab mich leider zu früh gefreut... :x

Mit dem Übernehmen per Script sind sie zwar alle da, aber sobald ich die Verzeichnis - Überwachung einschalte und es beim Start durchläuft, sind wieder alle doppelt vorhanden.

Diesmal verweisen beide Einträge auf die Originaldatei, d.h. beide Einträge sind schwarz, lösche ich einen, sind beide Einträge UND die Datei weg :o

Was jetzt???

Danke!
lg
Manne

onkel_enno
Posts: 2146
Joined: Fri Jan 14, 2005 1:45 am
Location: Germany
Contact:

Post by onkel_enno » Fri Dec 29, 2006 5:28 am

So nerviges Zeugs hatte ich auch mal.
Angezeigt wurde immer nur ein Eintrag, aber in der Datenbank standen pro Dateien immer 2 Einträge. Das war nicht wegzukriegen, nur mit händigem Entfernen aus der Datenbank per Access.
Mein Tip: Synchronisiere einfach die Tags deiner Files (mit den Infos der alten Datenbank) und erstelle eine neue.
SansaMonkey - for SanDisk Sansa and Rockbox Users

Please no PMs for Questions which should be asked in the Forum. Thx

MDoersch
Posts: 41
Joined: Tue Dec 26, 2006 5:21 pm
Location: Bayern / Oberfranken

Post by MDoersch » Fri Dec 29, 2006 4:02 pm

onkel_enno wrote:Mein Tip: Synchronisiere einfach die Tags deiner Files (mit den Infos der alten Datenbank) und erstelle eine neue.
MHH!

Dann sind doch meine Bewertungen usw. weg, oder??

Ich starte jetzt ohne die Verz. Überwachung.
Wenn ich mal lustig bin werde ichs probieren,
Heute nicht mehr.....

Danke und nen schönen Abend...
lg
Manne

Post Reply