Laustärke anpassen rückgängig machen

Wenn Sie Hilfe benötigen oder über MediaMonkey diskutieren möchten...

Moderator: onkel_enno

klebberle

Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Mon Jan 23, 2012 9:57 am

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem bei all meinen Dateien mit MM "Lautstärke anpassen" durchgeführt, da viele sehr unterschiedlich in der Lautsärke waren.
Da ich diese Dateien auch über andere Tools abspiele, sollten alle gleich laut sein.

Einstellung ist in MM momentan:
Wiedergabelaustärke anpassen an = 89db
Laustärkepegel für Lautstärkenanpassung = 90db.

So nun mein Problem. Bei einigen Titeln ist mir aufgefallen, dap diese nach der Anpassung durch MM völlig verknarzt waren, total übersteuert, krachend...
Zum anderen habe ich das Gefühl, daß wenn ich neue Musik aus dem Netz herunterlade (bsw. amazon, musicload..) diese viel lauter ist.

Soweit ich weiß kann ich diesen Prozess ja nicht mehr umkehren, oder?
Kann ich evtl. ein anderes Tool nutzen um die Dateien wieder lauter zu stellen?
Was wäre denn die richtige db Lautsärke, 92db`
Warum sind trotz Anpassung in MM die Dateien nicht gleich laut?

Viele Fragen ich weiß, aber ich hoffe das mir jemand helfen kann.

Schönen Dank schonmal vorab.

Michael

klebberle

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Wed Jan 25, 2012 1:33 pm

... niemand was zu sagen?

Timo_Beil
Posts: 417
Joined: Thu Sep 20, 2007 1:00 pm
Location: Germany, Northern Heath

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by Timo_Beil » Mon Jan 30, 2012 10:29 am

Doch schon,
nur gefallen wird dir das nicht.
Kurz: Deine Media-Dateien sind im Eimer, hinüber, Schrott...
Backup einspielen!
Die Lautstärkeanpassung codiert die Dateien neu. Das ist immer mit Verlusten verbunden.

In Zukunft besser die Lautstärke-Analyse statt der -Anpassung einsetzen.
Da wird nur der Level bestimmt und als Tag in die Datei geschrieben.
Bei der Wiedergabe kannst Du dann entscheiden, ob Du die LS anpassen willst, oder nicht.
(z.B. Rechtsklick auf Player)

Grüße, Timo
Win 10 pro, MM 5.0.0.2164, Media and DB on NAS, Play to: Pioneer VSX-922

klebberle

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Mon Jan 30, 2012 4:38 pm

Hallo Timo,

erstmal Danke für die Antwort.
Nochmal zum Verständnis:
Die Dateien die "knartzen" sind am Ar...!
Die Dateien die einfach nur leiser wurden aber nicht, oder?
Kann ich bsw. die Dateien die ich mit MM leiser oder lauter gemacht habe, mit einem anderen Programm wie bsw. MP3 Gain wieder verändern?

Hab damals alle Dateien "angepasst".

Gruß
Michael

klebberle

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Sun Apr 29, 2012 1:18 am

Hallo,

möchte das Thema nochmals aufgreifen.
Gibt es nun eine Möglichkeit (anderes Tool) die in MM codierten Dateien wieder neu zu codieren, damit sie in der db Zahl wieder höher liegen.
MP3 Gain, kann diese bspw. nicht, da kommt ne Fehlermeldung.

Ich könnte mir sowas von in den a... beißen! :evil:

Michael

MMuser2011
Posts: 1288
Joined: Mon Oct 17, 2011 8:28 am
Location: Central Europe

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by MMuser2011 » Thu May 03, 2012 9:28 am

Wenn Du riesiges Glück hast, wurden nur zusätzliche Tags in Deine Tracks geschrieben:
http://www.mediamonkey.com/support/inde ... ticleid=19
http://www.mediamonkey.com/support/inde ... ticleid=24
http://www.id3.org/Replay_Gain_Adjustment

Diese Tags könntest Du mit Tools wie Mp3tag wieder entfernen.

Wenn allerdings die Tracks selber rekodiert wurden, dann hilft leider tatsächlich nur noch der Biss in Deinen A....
Magic Nodes v4.3.3 (2018-10-03) last free version SQL Viewer v2.4 (2009-10-25)
ExternalTools v1.4 (2011-05-09) iTunesMonkey 1.0 + Acoustid
Calculate Cover Size v1.7 (2012-10-23) RegExp Find & Replace v4.4.9 (2018-10-03) last free version

klebberle

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Thu May 10, 2012 9:26 am

Sorry, aber was oder wie soll ich nun versuchen?
Weiß mit deinen Tipps leider gerade nicht so viel anzufangen! :-?

MMuser2011
Posts: 1288
Joined: Mon Oct 17, 2011 8:28 am
Location: Central Europe

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by MMuser2011 » Thu May 10, 2012 9:34 am

Guck mit Hilfe Deines bevorzugten id3tag-Tools in ein paar Stücken nach, ob Du einen Eintrag namens REPLAYGAIN findest.
Wenn ja, lösch diesen und hör Dir an, ob die Stücke "besser tönen".

Wenn Du weder einen solchen id3tag-Eintrag in Deinen Stücken findest, noch das Löschen dieses Eintrags einen besseren Klang bringt, kannst Du meines Wissens nur noch mit einem erneuten rippen Deiner Stücke zum gewünschten Erfolg kommen.

Ein ähnliches Thema lief eben auch hier: http://www.mediamonkey.com/forum/viewto ... 10&t=65971
Magic Nodes v4.3.3 (2018-10-03) last free version SQL Viewer v2.4 (2009-10-25)
ExternalTools v1.4 (2011-05-09) iTunesMonkey 1.0 + Acoustid
Calculate Cover Size v1.7 (2012-10-23) RegExp Find & Replace v4.4.9 (2018-10-03) last free version

klebberle

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Thu May 10, 2012 12:29 pm

Naja langsam wird etwas verständlicher für mich :-)
Allerdings steige ich noch immer nicht ganz durch, bin wohl etwas schwer von Begriff.

Mit Media Monkes slebst die ID Tags auslesen/anzeigen geht nicht, oder?

Winamp hab ich gerade installiert, allerdings klappt das nicht wenn der Anleitung deines Links folge.
In der Anleitung steht:

Die ReplayGain-Informationen einer Musikdatei können später übrigens bei den Dateinformationen unter "Lautstärke" eingesehen werden. Einen Titel markieren und ALT+3 drücken führt direkt dorthin.

Genau das gehts chonmal nicht bei mir!
Sorry, aber wenn du nem Anfänger mal auf die Sprünge hilfst, wäre ich sehr dankbar.

SansaMonkey
Posts: 72
Joined: Tue Mar 27, 2012 10:15 am

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by SansaMonkey » Thu May 10, 2012 12:39 pm

klebberle wrote:Mit Media Monkes slebst die ID Tags auslesen/anzeigen geht nicht, oder?
Doch - einfach die Spalten "Lautstärke Song" und "Lautstärke Album" anzeigen lassen (Spaltenüberschrift -> rechte Maustaste ...)

klebberle

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Thu May 10, 2012 1:06 pm

super!
Also in einem Ordner mit ca. 1000 Dateien ist da von - 8,9 bis + 7 alles dabei.
Und nu?

SansaMonkey
Posts: 72
Joined: Tue Mar 27, 2012 10:15 am

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by SansaMonkey » Thu May 10, 2012 1:22 pm

klebberle wrote:Und nu?
Ich würde MM die Lautstärke noch mal analysieren lassen. In den Einstellungen kannst du einstellen, dass MM dies auch bei Titel macht, die schon analysiert wurden.

Vorher einige Werte einzelner Tracks notieren, um einen Unterschied feststellen zu können.

klebberle

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Thu May 10, 2012 1:44 pm

hab jetzt mal so ca. 30 Dateien in nen Ordner gepack und die neu analyzieren lassen, was auch passiert ist.
Werden die selben Daten angezeigt wie zuvor :cry:

SansaMonkey
Posts: 72
Joined: Tue Mar 27, 2012 10:15 am

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by SansaMonkey » Thu May 10, 2012 2:00 pm

Seltsam - vielleicht kann jemand anderes etwas dazu sagen.
Die von MM gesetzten Replaygain-Werte passen eigentlich normal....

Wenn du die Werte los haben willst, lade und installiere mal Foobar2000. Mit Foobar2000 kannst du von allen selektierten Tracks die Rerplaygain-Werte entfernen (Alle Dateien selektieren -> rechte Maustaste)

klebberle

Re: Laustärke anpassen rückgängig machen

Post by klebberle » Thu May 10, 2012 2:16 pm

ok versucht, Werte mit Foobar raus .
Hilft dennoch nichts.
Vielleicht hat ja noch jemand nen Tip. Dir auf jedenfall mal Danke

Post Reply