Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Wenn Sie Hilfe benötigen oder über MediaMonkey diskutieren möchten...

Moderators: onkel_enno, Maximus

Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby Doppellhelix » Tue Dec 17, 2013 12:30 pm

Halo alle zusammen.

Ich benutze Win7 und Media Monkey 4.

Nun habe ich mir ein "Netzwerkabspielgerät" geholt. Den Teufel Raumfeld One.

Ich möchte nun gerne die Musik von Mediamonkey übers WLAN zum Teufel streamen.
Wie mache ich das?

Danke für eure Hilfe

Gruß Helix
Doppellhelix
 

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby mckodee » Thu Dec 19, 2013 8:07 am

Ich schließe mich der Frage an. Das würde mich auch brennend interessieren.
mckodee
 

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby Lowlander » Thu Dec 19, 2013 11:51 am

Tools > Options > Media Servers.
Lowlander (MediaMonkey user since 2003)
Lowlander
 
Posts: 43410
Joined: Sat Sep 06, 2003 5:53 pm
Location: MediaMonkey 5

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby khelsing » Thu Dec 19, 2013 12:01 pm

Lowlander wrote:Tools > Options > Media Servers.

In der deutschen Version ist das folgendermaßen zu finden:

Extras -> Optionen -> Freigabe (in der Rubrik "Archiv" zu finden, ziemlich weit unten in der Liste)

Dann bei "Medienfreigabe aktivieren (UPnP/DLNA)" das Häkchen setzen und die Freigabe aktivieren. Unter Optionen könnt Ihr dann noch einstellen, welche Inhalte freigegeben werden sollen.
khelsing
 
Posts: 247
Joined: Sun Nov 27, 2011 4:11 pm
Location: Germany

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby Doppellhelix » Tue Dec 24, 2013 6:36 am

Ok.

Habs hinbekommen.
Mit der Beta Version von MM 4.1 klappt es ohne Probleme.
Spitze.

Nachzulesen hier: http://www.mediamonkey.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=63616
Doppellhelix
 

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby ComputerJunkie » Sat Dec 28, 2013 5:16 am

Doppellhelix wrote:Ok.

Habs hinbekommen.
Mit der Beta Version von MM 4.1 klappt es ohne Probleme.
Spitze.

Nachzulesen hier: http://www.mediamonkey.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=63616

Ich hab's nicht hinbekommen.
Ich kann zwar am Netzwerkradio mit der Fernbedienung fummelig aussuchen, was es vom MediaMonkey holen soll.
Ich habe aber nicht hinbekommen, am PC im MediaMonkey auszusuchen, das die Musik
statt aus den Laptop-Quäkern aus den Standboxen des Netzwerkradios kommen soll.

Grundsätzlich geht sowas, z.B mit der Android-Software "BubbleUPnP UPnP/DLNA".
Da gibt es einen Menuepunkt "Devices", das stelle ich ein:
- Server: lokal (NAS, MediaMonkey, ...)
- Renderer: lokal (Onkyo NR808, Philips NP2900, ...)
Und dann steuere ich den Musicplayer, der die Musik beim Server holt, und beim Renderer abspielt.
Nur bisserl unbequem zu bedienen, mit dem Touch auf dem kleinen Screen.
Wenn ich schon am PC sitze, würde ich schon gerne mit MediaMonkey steuern,
statt mein Handy daneben zu legen!

Wenn ich es richtig verstehe, kann der MediaMonkey, wie ich es gemacht habe, nur als Server dienen?

Edit:
Ich habe noch etwas geforscht, und folgendes gefunden (vom Wed Apr 10, 2013 5:51 pm):
Lowlander wrote:Rechts click auf dem Player im MediaMonkey und Choose > DLNA Gerät. Was im Now Playing ist wird jetz aufs DLNA Gerät abgespield.

Funktioniert aber bei mir nicht.

Grüße

P.S. habe die Version 4.07.1511
ComputerJunkie
 
Posts: 2
Joined: Sat Dec 28, 2013 4:47 am

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby ComputerJunkie » Sat Dec 28, 2013 3:56 pm

ComputerJunkie wrote:Ich habe noch etwas geforscht, und folgendes gefunden (vom Wed Apr 10, 2013 5:51 pm):
Lowlander wrote:Rechts click auf dem Player im MediaMonkey und Choose > DLNA Gerät. Was im Now Playing ist wird jetz aufs DLNA Gerät abgespield.

Funktioniert aber bei mir nicht.

Grüße

P.S. habe die Version 4.07.1511

Jetzt geht's.
Habe mir hier viewtopic.php?f=6&t=54426&start=180
die aktuelle Beta vom 23.Dez. runtergeladen,
und damit geht es.
Hatte nicht damit gerechnet, das die offizielle Release schon über ein Jahr alt ist!

Ein Tip vielleich noch (für Einsteiger wie mich):
"Now Playing" ist an zwei Stellen auf dem Bildschirm zu sehen.
Da funktioniert die rechte Maustaste nicht wie gewünscht, da kann man Anderes einstellen.
Man muss sie auf dem "Laufzeitbalken" ganz unten, Mitte, plazieren.
Da steht zwar der aktuell gespielte Titel drin, aber nicht "Now Playing"...
War für mich missverständlich.

Gut Hör!
ComputerJunkie
 
Posts: 2
Joined: Sat Dec 28, 2013 4:47 am

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby Sveki » Thu Dec 29, 2016 4:36 am

Hallo,

ich habe seit 2 Wochen die Teufel Soundbar und möchte nun gerne direkt vom PC auf die Anlage streamen.
Meine Mediamonkey Version ist 4.1.15.1821 (portable).
Ich wollte es auch schon mit der Beta vom Dezember versuchen, kann diese jedoch nichtmehr downloaden.
Ich kann über den oben beschriebenen Rechtsklick auch die Anlage als Abspielgerät anwählen. Wenn ich den Track starte wird die Titelinfo an die Anlage weitergegeben, der Ton spielt jedoch nicht ab. Der Fortschrittsbalken der Minutenanzeige wandert auch nicht. Ich habe testweise auch schon die Firewall deaktiviert, was jedoch nichts gebracht hat. Ich habe die Abspieldateien auch schon lokal verschoben um das eventuelle Rechteproblem zu umgehen, ebenfalls ohne erfolg.

Hat jemand noch eine Idee ?

Danke für eure Hilfe.
Sveki
 

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby PeterXXX » Sat Jan 07, 2017 6:15 pm

Hi Sveki,
möglicherweise musst du den UPnP/DLNA Server noch genauer konfigurieren.
Extras->Optionen...->Freigabe (UPnP/DLNA)
den aktiven Server anklicken, "Optionen" auswählen, "Auto-Konvertierung" anklicken, dort "Formate festlegen..."
die Audio-Zeile markieren und das Bearbeiten-Symbol wählen,
jetzt kannst du oben die Dateiformate so an- bzw. abwählen, dass sie den Möglichkeiten deines Players entsprechen.
2x mit "OK" bestätigen, dann evtl. die Auto-Konvertierungsregeln anpassen und/oder neue erstellen.
Hoffe, das hilft!
PeterXXX
 
Posts: 2
Joined: Sat Oct 08, 2016 3:33 pm

Re: Media Monkey per DLNA ins WLAN Streamen

Postby marwin0815 » Thu Jan 26, 2017 1:14 pm

Hallo Sveki, warst du mittlerweile erfolgreich?
Ich versuche das auch schon länger zu realisieren - bisher erfolglos mit
-WD TV Live
-Denon Ceol Piccolo N4
-Bose Soundtouch 300
probiert.
Ansonsten zeigen sich bei mir genau die gleichen Symptome.
Mit dem "Universal Media Server" kann ich zumindest einzelne Titel streamen - aber sehr unkomfortabel :-(
Hat sonst noch jemand eine Idee wo es haken könnte?
LG
Markus :}
marwin0815
 
Posts: 11
Joined: Sat Jul 28, 2007 1:59 pm
Location: Freiburg (Germany)


Return to Deutsches Forum

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 5 guests