USB Sync Probleme

Wenn Sie Hilfe benötigen oder über MediaMonkey diskutieren möchten...

Moderators: onkel_enno, Maximus

USB Sync Probleme

Postby Clorstow » Mon Feb 15, 2016 6:31 am

Hallo zusammen,

zuerst mal kurz meine aktuelle Konfiguration: MMA Pro auf Android (build 529) und auf Windows 4.1.10.1778 free. Die MP3 Files für Windows liegen auf einem Samba Share, die Datenbank ebenfalls (aber in einem anderen Verzeichnis). Hintergrund ist, das ich die MP3's und die Datenbank von 2 Rechnern aus bedienen möchte. Es ist ausgeschlossen, das gleichzeitig 2 geöffnete Instanzen vorkommen. Das klappt soweit sehr gut. Es gibt eine Autoplaylist. Diese ist begrenzt auf ca. 2GB, bestimmte Genres und das MP3 File darf in den letzten 365 Tagen nicht gespielt worden sein. Die Liste an sich ist in Ordnung und funktioniert. Ich möchte diese Liste nun mit den Songs auf Android synchronisieren, damit diese sich quasi selbst wartet. Spiele ich einen Song auf Windows, fliegt er danach aus der Liste und ein neuer Song kommt dafür rein. Der erste Sync zu Android über USB war erfolgreich, ist nun aber schon etliche Wochen her. Heute wollte ich wieder synchronisieren. Das erste was ich gemerkt hab war, das MP3 Files die Teil dieser Liste sind, als neue Stücke von Android an den PC gesendet wurden. Dort wurden sie dann neu in die Datenbank aufgenommen und bekamen automatisch als Namen den alten Namen plus eine fortlaufende Nummer in Klammern hinter den Namen. Diese "neuen" Songs wurden, da der Playcount auf 0 stand als Songs auch neu in die Autoplaylist aufgenommen. Bei dem anschließenden Sync wurden sie dann wieder auf Android synchronisiert. Dort hatte ich dann die nächste Überraschung. Die alten Songs waren dort nicht gelöscht. Im Resultat hatte ich dann also das gleiche Lied, nur mit anderem Namen, doppelt auf Android und in Windows. Bei einem weiteren Sync hatte ich dann 3 Kopien.

Daraufhin habe ich dann den Inhalt vom Verzeichnis /Music/ auf Android komplett gelöscht um neu anzufangen und ich habe die nach Inhalt doppelten Files auf Windows gelöscht. Dabei viel auf, das der Playcount der Orginalfiles sich geändert hat. Sprich die Playcounts von Android haben sich wenigstens von Android nach Windows synchronisiert. Immerhin etwas. Wie auch immer, wenn ich jetzt synchronisiere, wird nur die Playlist synchronisiert aber keine neuen MP3 Files. Da ich /Music nun leer habe, bleibt der Ordner auch weiterhin leer. Ich habe auf Android nun gar keine Musik mehr. Schau ich in MM Windows in die Struktur, ist alles unter Ordner auf Android korrekt leer. Alles unter Album, Interpret usw. aber weiterhin gefüllt mit den alten Daten. Alle Songs sind aber ausgegraut. Ein neuer Sync bringt dabei keine Änderung. Wie komme ich wieder auf einen normalen Stand?

Ich will folgendes erreichen: Basierend auf der Autoplaylist, sollen die "ungespielten" Songs neu auf Android übertragen werden. Bereits gespielte Songs (entweder auf Windows oder Android bzw. beides) sollen aus der Liste verschwinden und bei einem Sync auch von Android verschwinden, dafür sollen die neuen Songs nach Android gehen. Songs die ich manuell auf Android kopiert habe (kommt eigentlich nie vor), sollen generell vom Sync ignoriert werden, diese behandle ich selber manuell. Wie muss ich vorgehen?
Clorstow
 
Posts: 15
Joined: Mon Jun 29, 2015 3:42 am

Return to Deutsches Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests