Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Wenn Sie Hilfe benötigen oder über MediaMonkey diskutieren möchten...

Moderators: onkel_enno, Maximus

Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Postby PoooMukkel » Sun Sep 20, 2015 5:00 am

Ich habe meine MP3 Sammlung auf mein NAS Laufwerk gelegt, um auch von anderen Geräten an die Dateien zu kommen. Bisher hatte ich die DB immer im Standardverzeichnis und kam damit klar. Nun würde ich gern auch von meinem Laptop, auf dem Media Monkey installiert ist, auf die Dateien und die Datenbank zugreifen.

Über die Suche landete ich bei diesem Kowledge Base Article: http://www.mediamonkey.com/support/inde ... e-location
Leider funktioniert diese Lösung nicht. Ich habe den Eintrag "DBName=M:\NAS\MM.DB" in die INI Datei unter "System" eingetragen. Jedoch wird auf meinem Rechner eine neue leere DB angelegt und genutzt. Die Datenbank liegt tatsächlich in diesem Ordner.

Habe ich etwas falsch gemacht? Gibt es eine andere Lösung?
Cu,
PoooMukkel
PoooMukkel
 
Posts: 223
Joined: Thu Jul 19, 2007 8:36 am
Location: Germany

Re: Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Postby MMuser2011 » Sun Sep 20, 2015 5:11 am

MediaMonkey lief nicht, also Du diese Änderungen machtest?

Der Pfad M:\NAS\MM.DB ist von Deinem Laptop aus beim Start von Mediamonkey wirklich erreichbar (kannst z.B. einfach M:\NAS\MM.DB in den Datei-Explorer von Windows kopieren und ENTER drücken.)

Funktioniert diese Änderung nur auf Deinem Laptop nicht? Oder umgekehrt gefragt: Gibt es bei Dir Geräte wo diese Änderung funktioniert?
Magic Nodes v4.2 (2011-07-01) SQL Viewer v2.4 (2009-10-25)
ExternalTools v1.4 (2011-05-09) iTunesMonkey 1.0 + Acoustid
Calculate Cover Size v1.7 (2012-10-23) RegExp Find & Replace v4.3 (2011-07-06)
MMuser2011
 
Posts: 1195
Joined: Mon Oct 17, 2011 8:28 am
Location: Central Europe

Re: Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Postby PoooMukkel » Sun Sep 20, 2015 5:18 am

MMuser2011 wrote:MediaMonkey lief nicht, also Du diese Änderungen machtest?

Nein, MM lief nicht.

MMuser2011 wrote:Der Pfad M:\NAS\MM.DB ist von Deinem Laptop aus beim Start von Mediamonkey wirklich erreichbar (kannst z.B. einfach M:\NAS\MM.DB in den Datei-Explorer von Windows kopieren und ENTER drücken.)

Funktioniert diese Änderung nur auf Deinem Laptop nicht? Oder umgekehrt gefragt: Gibt es bei Dir Geräte wo diese Änderung funktioniert?

Habe das Ganze noch gar nicht auf dem Laptop getestet. Sitze am Rechner und wollte es erstmal hier zum Laufen bekommen. Die Datei und der Pfad stimmen so und sind erreichbar. M ist das NAS Laufwerk, auf welchem meine Musik liegt und welches ich eben unter M verbunden habe. Die Musik wird ja auch abgespielt.
Cu,
PoooMukkel
PoooMukkel
 
Posts: 223
Joined: Thu Jul 19, 2007 8:36 am
Location: Germany

Re: Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Postby MMuser2011 » Sun Sep 20, 2015 5:34 am

Rein zu Testzwecken:
Kannst Du die M:\NAS\MM.DB mit der rechten Maustaste anklicken und "Öffnen mit" -> MediaMonkey ausprobieren?
Magic Nodes v4.2 (2011-07-01) SQL Viewer v2.4 (2009-10-25)
ExternalTools v1.4 (2011-05-09) iTunesMonkey 1.0 + Acoustid
Calculate Cover Size v1.7 (2012-10-23) RegExp Find & Replace v4.3 (2011-07-06)
MMuser2011
 
Posts: 1195
Joined: Mon Oct 17, 2011 8:28 am
Location: Central Europe

Re: Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Postby PoooMukkel » Tue Sep 22, 2015 11:17 am

Der MediaMonkey öffnet sich dann zwar, aber es wird eine neue leere DB im User Verzeichnis angelegt und der MediaMonkey ist leer... Komisch...

EDIT: Selbst wenn ich die DB auf ein Laufwerk meines Rechner lege, z.B. D:\MM.DB passiert genau das selbe. Es liegt also nicht am NAS Laufwerk.
Cu,
PoooMukkel
PoooMukkel
 
Posts: 223
Joined: Thu Jul 19, 2007 8:36 am
Location: Germany

Re: Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Postby MMuser2011 » Tue Sep 22, 2015 4:49 pm

Bist Du sicher, dass Du die richtige MM.INI am richtigen Ort verändert hast?
Wo die normalerweise liegt, steht hier: http://www.mediamonkey.com/support/inde ... le/View/16
Magic Nodes v4.2 (2011-07-01) SQL Viewer v2.4 (2009-10-25)
ExternalTools v1.4 (2011-05-09) iTunesMonkey 1.0 + Acoustid
Calculate Cover Size v1.7 (2012-10-23) RegExp Find & Replace v4.3 (2011-07-06)
MMuser2011
 
Posts: 1195
Joined: Mon Oct 17, 2011 8:28 am
Location: Central Europe

Re: Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Postby PoooMukkel » Thu Oct 08, 2015 12:59 pm

Ja, denn eine andere INI Datei gibt es auch gar nicht auf meinem Rechner. Hatte auch schon vermutet, dass es vielleicht noch eine INI Datei geben könnte. Aber dem ist nicht so.

Noch jemand eine Idee?
Cu,
PoooMukkel
PoooMukkel
 
Posts: 223
Joined: Thu Jul 19, 2007 8:36 am
Location: Germany

Re: Datenbank auf NAS Laufwerk verschieben?

Postby PoooMukkel » Wed Oct 14, 2015 3:31 pm

Ich war jetzt mal so frei, das Problem in Englisch zu beschreiben und habe die Lösung, die ich euch nicht vorenthalten will. :)

Hier das Thema: viewtopic.php?f=1&t=82606

Lösung: In meiner INI Datei gab es [System] zwei Mal. Und der Teil, in welchem ich den Pfad zur DB eingetragen hatte, wurde ignoriert. Jetzt habe ich die INI aufgeräumt und nun funktioniert es auch. ;)
Cu,
PoooMukkel
PoooMukkel
 
Posts: 223
Joined: Thu Jul 19, 2007 8:36 am
Location: Germany


Return to Deutsches Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests