Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Wenn Sie Hilfe benötigen oder über MediaMonkey diskutieren möchten...

Moderators: onkel_enno, Maximus

Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby Kaschy » Tue Dec 19, 2017 1:31 pm

Mediamonkey 4.1.14

Hallo,

Wenn ich meine bearbeiteten MP3's (MP3tag) z.B mit dem Datum 2010 in den MM einlese, wird das Datum dort auch erst mal korrekt mit 2010 angezeigt.

Wenn ich nun im MM irgendeinen Id3tag ändere, schreibt der MM in den ID3tag vom Datum 2010//2010 rein. Der MM zeigt dann als Datum 20.10.2010 an.
Muss ich den ID3v1 beim speichern im MM deaktivieren, oder ist die ID3v2 Konvertierung im MM falsch? Vielleicht kann mir da jemand helfen.

Einstellungen:

MP3Tag (Lesen & schreiben ID3v1 & ID3v2)
Mediamonkey (Speichern ID3v1 & ID3v2, ID3v2 Konvertierung = ASCII + UTF-16 (wenn notwenig))
Kaschy
 
Posts: 21
Joined: Mon Jun 09, 2008 7:22 am

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby Erwin Hanzl » Tue Dec 19, 2017 2:46 pm

siehe: http://www.mediamonkey.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=88954

übrigens: aktuelle MMW-Version: 4.1.19.1859

lg erwin
Laptop unter WIN 10 Pro-1709-64 Bit
MMW 4.1.21.1866 GOLD Beta
Design: Glided 18 px
AddOn: Find currently playing track http://solair.eunet.rs/~zvezdand/FindCurrentPlayingTrack.htm
Verbindung: Laptop-Bluetooth-Stereoanlage
Erwin Hanzl
 
Posts: 48
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby ratzfatz » Tue Dec 19, 2017 8:57 pm

Hallo Kaschy,

höchst merkwürdig das Ganze.

Du schreibst, wie auch brisco-county-jr , // und ich schreibe \\
Im Mp3tag-Forum habe zu \\ einen Fred aufgemacht. Dort die Antwort "Der ID3V2 Standard erlaubt, mehrere Felder gleichen Typs anzulegen".
Und hier, https://forums.mp3tag.de/index.php?showtopic=23236, wird sogar gezeigt wie man sich selber eigene Tag-Felder anlegen kann. Wozu das auch immer gut sein mag.

Wie kannst Du das // erzeugen, das ist mir nicht klar.

Unter MP3tag erzeugte Mehrfachtag mit der Trennung \\ werden im MM zu ";", aber eben auch umgekehrt. Die beiden Programme verhalten sich bei den Tags recht unterschiedlich!

Per Zufall bin ich im Programm MP3tag unter ">Aktionen" darauf gestoßen, >"Tag-Felder entfernen außer"
Dort eingetragen "Artist;Album;Title;Track;Discnumber;Cover;Genre;Year;Comment".
Damit werden alle nicht aufgeführten Tagfelder entfernt. Nur die doppelten Datumseinträge bleiben erhalten.

Dieser Tage habe ich mit EAC gerippt. Alle diese Alben-Files sind korrekt getaggt und werden in MM fast überwiegend sofort korrekt eingeordnet.

Grüsse ratzfatz
ratzfatz
 
Posts: 17
Joined: Fri Nov 03, 2017 6:31 pm

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby Kaschy » Wed Dec 20, 2017 7:10 am

Vielen Dank für die Hilfreichen Tipps.
Ich werde das Ganze heute Abend nochmal Schritt für Schritt Testen und dabei den Tag für Datum, im MP3Tag heisst er Jahr, beobachten.
Bei meinen betroffenen MP3s ist auch der id3tag Year doppelt vertreten.

Gruss Kaschy
Kaschy
 
Posts: 21
Joined: Mon Jun 09, 2008 7:22 am

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby Kaschy » Thu Dec 21, 2017 1:06 pm

So, habe jetzt wieder mal einiges ausprobiert.

Als erstes ist die Trennung natürlich doch so \\ herum. Da hattest du ratzfatz natürlich recht!

Der Mediamonkey trägt wenn er id3tags schreibt auf jedenfall zum Year/Datum noch was hinzu bzw. verviellfälltigt er das in den id3tags.
Somit hat man in der Ansicht vom MP3tag im Year 2002\\2002 stehen bzw in der MP3 zwei mal den Tag Year.
Wenn dieser doppelte id3tag 2002\\2002 nun erneut im Mediamonkey eingelesen wird macht der MM wohl irgendwann 20.02.2002 daraus.
Konnte es im Test aber leider nicht nachvollziehen.

und hier sind die gleichen Tipps wie aus dem englischen Forum, die man in die Mediamonkey.ini eintragen kann.
http://www.mediamonkey.com/support/inde ... year--date

Nun habe ich folgendes in meine .ini datei eingetragen:

[MP3Tagging]
DisableFrames=TDAT;TDRC
EnableFrames=TYER

Und werde im MP3tag mittels einer Action doppelte Year-Einträge standart mässig löschen.
Kaschy
 
Posts: 21
Joined: Mon Jun 09, 2008 7:22 am

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby ratzfatz » Thu Dec 21, 2017 7:40 pm

Ich bin bei meinen Alben auf Zwei gestoßen, die ich, und da möchte ich schon Haus&Hof verwetten, nie mit MM getaggt habe. Auch nachträglich nicht. Dort stand das Doppeldatum drinnen.
Aber egal. Deine Lösung mit dem Entfernen des doppelten Datum, genial!
Da werde ich mal die gesamten Mp3s durchlaufen lassen.

Und Danke für den Link zur INI, schon eingetragen.

Grüsse ratzfatz
ratzfatz
 
Posts: 17
Joined: Fri Nov 03, 2017 6:31 pm

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby Kaschy » Sat Dec 23, 2017 8:18 am

hier steht eine Antwort:

viewtopic.php?f=10&t=35718
Kaschy
 
Posts: 21
Joined: Mon Jun 09, 2008 7:22 am

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby ratzfatz » Sat Dec 23, 2017 7:09 pm

Danke für den Hinweis. Mit einem Eintrag in der INI ist es jedoch noch nicht ganz getan :roll:

Da gibt ein noch einen Feld das ich bis dato noch nicht kannte DATE
Und das spuckt uns noch zusätzlich in die MM-Suppe. Das Thema treibt einen in den Wahnsinn :oops:

Da habe ich zb. so einen Eintrag gefunden "2012-05-11t07:00:00z", samt Uhrzeit .Aber eben auch doppelt hier "2015\\2015" oder "2511". Aber das Feld verträgt auch so was "1989-2602" oder "44556677".
Alle Zahlenfolgen zwischen 0101 und 3112 und das übliche Datumsformat nicht überschreitet, werden bei "YEAR" automatisch vorangestellt. Die Zahl "1989-2602" wird ignoriert da 1989 kein Datumsfomat als TagMonat darstellt.

Gibt man bei MM ein Datum wie 15.10.2016 ein, so kommt unter MP3Tag nur das Jahr an. Wo ist Tag und Monat geblieben?
Wer soll das verstehen?

Sich mal bei MP3tag die Spalte mit DATE anzeigen lassen und dann sortieren. Dann sieht man diese Übeltäter gleich und dann gelöscht, fertig.
Oder eine Aktion anlegen mit:
"Tag-Felder entfernen außer" und dort dann eintragen "Artist;Album;Title;Track;Discnumber;Cover;Genre;Year;Comment"
und
"Doppelte Tag-Felder entfernen"

Grüße ratzfatz
ratzfatz
 
Posts: 17
Joined: Fri Nov 03, 2017 6:31 pm

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby Erwin Hanzl » Sat Dec 23, 2017 8:20 pm

Hallo ratzfatz,
hier ein Link, der zum besseren Verständnis, besser gesagt - Unverständnis beiträgt.
Zusammengefasst: mp3tag beschreibt manche Felder mit anderen Inhalten als diese wieder von MM ausgelesen werden.
Was war früher da: das Huhn oder das Ei?

http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=1919

MM SDBSongData:
http://www.mediamonkey.com/wiki/index.php/SDBSongData
Frohe Weihnachten
Laptop unter WIN 10 Pro-1709-64 Bit
MMW 4.1.21.1866 GOLD Beta
Design: Glided 18 px
AddOn: Find currently playing track http://solair.eunet.rs/~zvezdand/FindCurrentPlayingTrack.htm
Verbindung: Laptop-Bluetooth-Stereoanlage
Erwin Hanzl
 
Posts: 48
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby ratzfatz » Mon Dec 25, 2017 9:58 pm

Hi Erwin,

vielen Dank für die beiden Links. Und richtig, es kann verwirrend werden.
Der Bicking beschreibt das Thema mit all den Widrigkeiten aber sehr gut.
Durch foobar2000 bin ich überhaupt auf das Feld "Date" gestoßen. Foobar zeigte mir ein komplettes Datum mit Tag-Mon-Jahr an obwohl in nur das Jahr getaggt hatte.

Mittlerweile habe ich mir ein eigenes MP3-Tag-Test Verzeichnis mit den Alben angelegt, die sich durch ein recht eigenwilliges Verhalten bei MM auffallen. Und auch 1860 den Betatest installiert.
Zu Betatest 1860 noch mit dem gesamten Archiv: Alle "einfachen" Alben wurden sofort richtig erkannt und eingeordnet. Lediglich meine Sampler, die nicht ordentlich getaggt waren, erschienen nun alle als "Unbekannt". Unter 1859 erschienen z.B. 6 Alben mit Cover die in einem Verzeichnis "Steve Winwood -Sampler" lagen und ich es bisher nie geschafft habe (aber auch nie versucht habe das zu ändern!) aber sonst korrekt eingeordnet. Unter 1860 werden mir nun genau diese 6 Alben (und auch noch andere Sampler-Verzeichnisse) als Unbekannt gelistet. Zu den Multiinterpreten mache ich später noch separat ein Thread auf.

Jetzt habe ich noch in einem Verzeichnis alle 9 Symphonien von Beethoven liegen. Diese Dateien habe ich nicht gerippt, nur die Tag-Felder von mir nachträglich hier und da angepasst.
Bei Version 1859 und 1860 wird ein Eintrag korrekt unter Beethoven angelegt aber nicht mit allen Dateien! Ein weiteren Eintrag als "Unbekannt mit den ersten 7 Files und dann noch ein weiteren Eintrag unter "Unbekannt" mit dem 11. Files. Da ganze habe ich soeben 5x, je 1859 und 1860 ausprobiert. Alle Alben im Archiv gelöscht und wieder neu eingelesen. Immer werden die genannten Dateien nach dem selben Muster in dem Archiv abgelegt.
Und nun unter MP3tag "alle Felder bis auf" gelöscht und alle doppelten Felder entfernt . Und alles war auf Anhieb gut! Man sieht schon bei Einlesen, dass eben nicht drei Cover bei der Suche angelegt werden obwohl die Suche noch weiterläuft.

So ist es also auch sehr gut möglich, dass die monierten fehlerhaften Arichv-Einträge aus der Vergangenheit auch auf (Unbewusst/Unkenntnis) fehlerhafte Tags zurückzuführen sind!

Soweit nun meine Erfahrungen bzw. Erkenntnisse. Und das was Bicking bei AudioHQ alles beschreibt. Schon beim Lesen wurde mir klar, alles was ich im Tag nicht brauche LÖSCHEN . Was nicht da ist kann nicht stören?

Soweit war ich dann doch voll zufrieden mit meinem Ergebnis. Dann nochmal flugs bei foobar2000 nachgesehen wie es sich nun dort verhält.
Da wäre ich dann fast vom Hocker gefallen, dort wird weiterhin das doppelte Jahr angezeigt, das Jahr wird um Monat und Tag aus DATE ergänzt.
Nun nochmal die Library gelöscht, den Tag bereinigt das Jahresdatum von 1977 auf 2011 geändert. Das Verzeichnis neu eingelesen. Reaktion = Null,Null. Es trotzig das doppelte 1977 angezeigt sowie bei einem anderen Album das gesamte Datum mit Tag und Monat.

Was nicht da ist kann kann dennoch stören :roll:

Grüße ratzfatz
ratzfatz
 
Posts: 17
Joined: Fri Nov 03, 2017 6:31 pm

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby Erwin Hanzl » Wed Dec 27, 2017 8:22 am

Hallo Ratzfatz,

untenst3hend ein Script, das auch inhaltliches erklärt.
Damit siehst Du die Feldinhalte einer Musikdatei.
Viel Spaß


Code: Select all
'AUTOR: Erwin Hanzl - Crashversion Dezember 2017
'ist ausgelegt für EINEN MARKIERTEN MUSIKTITEL

'Eintrag in %appdata%  Mediamonkey/SCRIPT.INI:

'[X98_ExportDaten_In_ExcelDatei]
'FileName=Auto\X98_ExportDaten_In_ExcelDatei.vbs
'ProcName=X98_ExportDaten_In_ExcelDatei
'Order=98
'DisplayName=98_ExportDaten_In_ExcelDatei
'Description=98_ExportDaten_In_ExcelDatei
'Language=VBScript
'ScriptType=0
'ENDE Eintrag in SCRIPT.INI

'Dieses Script bitte unter dem Namen "X98_ExportDaten_In_ExcelDatei.vbs" in Pfad %appdata%  Mediamonkey\Scripts\Auto  kopieren.



'folgendes Verhalten in MM unter Eigenschaften
'das Feld DATUM (Date): gebe ich nur die Jahreszahl 1999 ein, so wird diese intern als 01.01.1999 abgespeichert
'Einträge Feld YEAR: 1999 Feld MONTH: leer, Feld DAY: leer
'das Feld DATUM (Date): gebe ich das Datum 2.1.1999 ein, so wird diese auch so angezeigt
'Einträge Feld YEAR: 1999 Feld MONTH: 1, Feld DAY: 2

'das Feld DATUM(Original): gebe ich nur die Jahreszahl 1999 ein, so wird diese in das Feld OriginalYear als 1999 übertragen
'das Feld DATUM(Original): gebe ich das Datum 23.6.1986 ein, so wird diese auch so angezeigt und sofort gesplitet in folgende Felder
'OriginalYear   1986
'OriginalMonth  6
'OriginalDay    23



Sub X98_ExportDaten_In_ExcelDatei

  Set list = SDB.SelectedSongList
  if list.count<>1 then exit sub
  Dim i, itm, oldPath, sText

  Set objExcel = CreateObject("Excel.Application")
  Set objWorkbook = objExcel.Workbooks.Open("E:\MM_Tabelle.xls")  'eventuell Pfad ändern, Tabelle muss jedoch vorhanden sein
  'ACHTUNG - nach jeder Ausgabe in EXCEL die beschriebenen Spalten LÖSCHEN und Datei Speichern - ansonsten gibt es Formatunterschiede
  objExcel.Application.Visible = True
  Set itm = list.Item(i)
  Z=1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "Title":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.Title
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "OriginalTitle":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.OriginalTitle
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "AlbumArtistName":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.AlbumArtistName
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "ArtistName":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.ArtistName
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "OriginalArtist":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.OriginalArtist
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "AlbumName":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.AlbumName
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "OriginalYear":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.OriginalYear
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "OriginalMonth":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.OriginalMonth
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "OriginalDay":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.OriginalDay
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "Year":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.Year
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "Month":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.Month
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "Day":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.Day
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "Date":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.Date
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "DateAdded":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.DateAdded
  z=z+1
  objExcel.Cells(z, 1).Value = "DateDBModified":objExcel.Cells(z, 2).Value = itm.DateDBModified
  sTemp=MsgBox (" ... fertig ... ", vbOKOnly+vbSystemModal+MsgBoxSetForeground+vbInformation, "EXPORTENDE")
End Sub


Wie schon mitgeteilt, die Feldnamen findest Du unter http://www.mediamonkey.com/wiki/index.php/SDBSongData
Laptop unter WIN 10 Pro-1709-64 Bit
MMW 4.1.21.1866 GOLD Beta
Design: Glided 18 px
AddOn: Find currently playing track http://solair.eunet.rs/~zvezdand/FindCurrentPlayingTrack.htm
Verbindung: Laptop-Bluetooth-Stereoanlage
Erwin Hanzl
 
Posts: 48
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby ratzfatz » Wed Jan 10, 2018 1:01 pm

Hallo werner,

vielen Dank für Deine Mühe, vielen Dank für das Script.
Ja, durch das Script wird deutlich was passiert. Obwohl es bereits im Thread-Titel schon steht, aber begrifflich hat es erst heute so richtig bei mir Klick gemacht.
Aus einer einfachen Jahreszahl wird durch das hinzufügen von "DATE" ein "DATUM".
Die Verwirrung ist dann komplett wenn man sich den Knoten JAHR ansieht dann in der Liste dann die Spalte DATUM angezeigt wird.
Soweit habe ich das nun verstanden.

Grüsse ratzfatz
ratzfatz
 
Posts: 17
Joined: Fri Nov 03, 2017 6:31 pm

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby Erwin Hanzl » Tue Jan 16, 2018 2:35 pm

Hallo Ratzfatz,

ich habe mich stundenlang mit "mp3tagv285" beschäftigt.
Die Freizügigkeit in diesem Programm hinsichtlich der Feldnamen, verursacht ebendiese
Komplikationen im Zusammenhang mit Mediamonkey.

RIEN NE VA PLUS - habe mp3tag von meinem Computer gelöscht.
lg Erwin
Laptop unter WIN 10 Pro-1709-64 Bit
MMW 4.1.21.1866 GOLD Beta
Design: Glided 18 px
AddOn: Find currently playing track http://solair.eunet.rs/~zvezdand/FindCurrentPlayingTrack.htm
Verbindung: Laptop-Bluetooth-Stereoanlage
Erwin Hanzl
 
Posts: 48
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby ratzfatz » Thu Jan 18, 2018 9:29 pm

Hallo Erwin,

alles eine Frage des Betrachtungswinkels.
Ich nutze Mp3tag seit 15 Jahre und bin noch nie auf den Gedanken gekommen es zu löschen.
In Kombination mit MM 3.2.2.1300 gab es nie Probleme mit der Alben-Sortierung.
Erst mit MM V4.1.19.1859 kamen die Probleme auf, dass Alben nicht richtig einsortiert werden. So habe ich nun die letzten Wochen so 100 Alben via EAC gerippt, 90% werden von MM V4.1.20.1863 als Unbekannt abgelegt, werden zudem noch gestückelt als Bekannt und Unbekannt wenn kein Albumartist eingetragen wurde.

Die erweiterten Funktionen bei MP3tag habe ich bisher nie nutzen müssen. Auch habe ich das erweiterte Tag-Panel nie gebraucht.

Jetzt habe ich aber dennoch den Versuch gestartet mittels MM rauszubekommen welche Tag-Felder, wie Date, noch belegt sind die mir aber MM nicht angezeigt.
Ich bin mit MM nicht weit gekommen!

Mit MP3tag, alle Verzeichnisse meiner Testdaten markiert und nach MP3tag eingelesen. Dort die 200 Dateien markiert und dann auf "Erweiterte Tags" klicken. So bekomme ich, das sah ich auch erstmals, eine Liste aller genutzten Tag-Felder. Und das waren 30 Tag-Felder! 3x Itune und 4x Musicbrainz mit Daten.

Ich habe versucht dass mit MM auszulesen. Nach einer Viertelstunde habe ich aufgegeben. Versuche die von mir nicht genutzten 21 Tag-Felder mit MM zu löschen. Auch da habe ich dann schnell aufgegeben.
Und mit den, schnell erstellten, Aktionen unter MP3tag wie, "Alles Löschen außer" "Artist;Album;Title;Track;Discnumber;Cover;Genre;Year;Comment" konnte ich das schnell beheben.
Ich kann nicht sagen, dass MM das nicht auch könnte. Nur mit MP3tag komme ich schneller zu meinem Ziel.
Wie Du oben ja siehst, ich nutze nur die üblichen Tag-Felder. Von daher wird mir MP3tag nicht "gefährlich" mit den erweiterten Feldnamen.

Mit dieser falschen Einsortierung neuer Alben bei MM, eher kam ich in den vergangenen Tagen auf die Idee MM zu löschen.

Grüsse ratzfatz
ratzfatz
 
Posts: 17
Joined: Fri Nov 03, 2017 6:31 pm

Re: Falsche Anzeige vom Datum (Jahr)

Postby MMuser2011 » Fri Jan 19, 2018 3:04 am

ratzfatz wrote:Mit MP3tag, alle Verzeichnisse meiner Testdaten markiert und nach MP3tag eingelesen. Dort die 200 Dateien markiert und dann auf "Erweiterte Tags" klicken. So bekomme ich, das sah ich auch erstmals, eine Liste aller genutzten Tag-Felder. Und das waren 30 Tag-Felder! 3x Itune und 4x Musicbrainz mit Daten.

Ich habe versucht dass mit MM auszulesen. Nach einer Viertelstunde habe ich aufgegeben. Versuche die von mir nicht genutzten 21 Tag-Felder mit MM zu löschen. Auch da habe ich dann schnell aufgegeben.
Und mit den, schnell erstellten, Aktionen unter MP3tag wie, "Alles Löschen außer" "Artist;Album;Title;Track;Discnumber;Cover;Genre;Year;Comment" konnte ich das schnell beheben.
Ich kann nicht sagen, dass MM das nicht auch könnte. Nur mit MP3tag komme ich schneller zu meinem Ziel.
Wie Du oben ja siehst, ich nutze nur die üblichen Tag-Felder. Von daher wird mir MP3tag nicht "gefährlich" mit den erweiterten Feldnamen.

Mit dieser falschen Einsortierung neuer Alben bei MM, eher kam ich in den vergangenen Tagen auf die Idee MM zu löschen.

Das unterschreibe und unterstütze ich zu 100%. In den allerneuesten Beta-Version von Mp3tag (ab 2.85b) hat der Entwickler sogar neu eine Datenbank eingebaut. Damit kann man wesentlich mehr Dateien wesentlich schneller laden und bearbeiten. Als 32bit-Programm leidet Mp3tag aber nach wie vor unter einem Memory-Limit, dass bei grossen Sammlungen stark einschränkend wirken kann.
Für die Erstbearbeitung nach dem Rippen ziehe ich Mp3tag MM ebenfalls vor.

Nur in Mp3tag sehe ich (fast) alle Tags. Der Fairness halber sei aber erwähnt, dass auch Mp3tag immer noch nicht wirklich sämtliche vorhandenen Tags auslesen und darstellen kann. Leider gibt es davon unerfreulicherweise - speziell beim Download aus dem Internet - immer noch viel zu viele Tags mit Werbung, DRM, URL's etc. Einige würden erschrecken, wenn sie sämtliche Tags in ihren Stücken sehen könnten. :wink:
Magic Nodes v4.2 (2011-07-01) SQL Viewer v2.4 (2009-10-25)
ExternalTools v1.4 (2011-05-09) iTunesMonkey 1.0 + Acoustid
Calculate Cover Size v1.7 (2012-10-23) RegExp Find & Replace v4.3 (2011-07-06)
MMuser2011
 
Posts: 1196
Joined: Mon Oct 17, 2011 8:28 am
Location: Central Europe


Return to Deutsches Forum

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 5 guests