Songs auf externe Geräte synchronisieren

From MediaMonkey Wiki
Jump to: navigation, search


Die Anwendung bietet einfache Möglichkeiten, um Musikdateien und dazugehörige Metadaten (Cover-Bilder, Wiedergabe-History etc.) mit iPods, MP3-Playern, MP3-fähigen Telefonen und Media-Servern zu synchronisieren. Nicht unterstützte Audioformate lassen sich direkt konvertieren und die Lautstärke der Songs lässt sich anpassen. Wenn Sie ein Gerät das erste Mal anschließen, wird es in den meisten Fällen automatisch von MediaMonkey erkannt und Sie haben die Möglichkeit, vor der tatsächlichen Synchronisierung diesbezügliche Einstellungen vorzunehmen.

Sobald das Gerät erkannt wurde, erscheint es als Knoten im Archivbaum. Über diesen Knoten besteht die Möglichkeit, Songs auf dem Gerät einzusehen und zu ändern/löschen/kopieren (abhängig vom Gerät und dem verwendeten Plug-in). Besitzt das Gerät eine eigene Datenbank, kann man sie aktualisieren. Beachten Sie, dass in diesem Knoten angezeigte Songs nicht Bestandteil des Archivs sind.

Es gibt zwei Arten von Synchronisierung:

  • Automatische Synchronisierung (Auto-Synchronisieren): Sie stellt die einfachste und effektivste Methode zur Synchronisierung des Geräts dar. Wenn Sie diese Option wählen, wird das gesamte Archiv oder eine 'Sync-Liste' synchronisiert, wobei optional auch Songs gelöscht werden können, die nicht in der Sync-Liste enthalten sind.
  • Manuelle Synchronisierung (Ausgewählte synchronisieren): Mit dieser Option können Sie eine ausgewählte Playliste oder bestimmte Dateien einmalig synchronisieren.

Geräte und Plugins

Die Geräte-Synchronisierung wird über jeweilige Geräte-Plugins durchgeführt - mit einem pro Gerät. Verschiedene Geräte und Plugins besitzen leicht unterschiedliche Synchronisierungsfunktionen wie im Folgenden beschrieben:

Plugin/Gerät Beschreibung
iPods Dieses Plugin wird für den iPod, iPod Shuffle, iPod mini, iPod Nano und iPod Video (einschließlich iPods der 5. Generation) sowie für mit iTunes-kompatible Telefone wie das Motorola Rokr verwendet. Es synchronisiert MP3- und AAC-Dateien inkl. der zugehörigen Eigenschaften wie Songtext, Cover-Bilder, Bewertungen, Lautstärkeanpassung, Wiedergabe-History und Playlisten. Es unterstützt zudem das Anlegen von Bookmarks für Songs mit dem Genre "Podcast" oder "Audiobook" und ermöglicht dem Benutzer, Songs auf dem Gerät zu suchen und/oder abzuspielen, so lange dieses angeschlossen ist. Das Plugin kann in mehreren Instanzen benutzt werden - eine für jeden iPod -, doch es kann immer nur ein iPod gleichzeitig angeschlossen sein.
WMDM (MTP/Windows-Geräte) Dieses Plugin eignet sich für die meisten anderen Geräte und Telefone - vor allem für "MTP"-Geräte mit dem Zertifikat "Plays for Sure". Keine Unterstützung bietet dieses Plugin für das Synchronisieren von WMA-Dateien mit dem DRM 10-Kopierschutz. Es nimmt die Synchronisierung aller vom Gerät unterstützten Audioformate vor, einschließlich der dazugehörigen Eigenschaften wie Cover-Bilder, Bewertungen, Wiedergabe-History und Playlisten (vorausgesetzt, diese werden vom Gerät unterstützt). Der Benutzer kann das Gerät durchsuchen, so lange es angeschlossen ist. Die Wiedergabe der Songs auf dem Gerät in MediaMonkey ist jedoch nicht möglich. Auch die Synchronisierung geänderter Songs auf dem Gerät mit dem PC wird nicht unterstützt. Das Plugin kann in mehreren Instanzen verwendet werden.
USB-Plugin/Tragbare Geräte Das Plugin für USB-Massenspeichergeräte eignet sich für alle Geräte, die im Windows Explorer mit einem Laufwerksbuchstaben angezeigt werden. Obwohl der WMDM-Treiber mit diesen Geräten meistens benutzt werden kann, bietet das USB-Plugin im Hinblick auf Leistung einige Vorteile - so z. B., wenn Sie Songs auf dem Gerät über MediaMonkey suchen und wiedergeben wollen und auf dem Gerät aktualisierte Songs mit dem PC synchronisieren möchten. Das USB-Plugin übernimmt die Synchronisierung von Songs einschließlich Eigenschaften und Playlisten. Nicht synchronisiert wird die Wiedergabe-History. Bei Bedarf können mehrere Instanzen des Plugins erstellt werden, indem Sie das Plugin kopieren und die Kopie im Windows Explorer umbenennen.
iRiver H-Serie Dieses Plugin unterstützt die Geräte H-120 und H-320 von iRiver. Es handelt sich um USB-Massenspeichergeräte, für die das USB-Plugin ebenfalls geeignet ist. Dieses Plugin unterstützt jedoch auch die iRiver-Datenbank, so dass diese stets auf dem aktuellen Stand gehalten werden kann.

Die Geräte werden über Extras > Optionen > Externe Geräte konfiguriert. Bei der Benutzung mehrerer Geräte lassen sich mehrere Plugins - eins für jedes Gerät - konfigurieren. 

Wenn Sie wiederholt zum Konfigurieren eines Geräts aufgefordert werden, das Sie gar nicht synchronisieren möchten, entfernen Sie die Markierung des Geräts.


English  • Deutsch • español • français


Additional Help: Forum | KnowledgeBase | Support