Wie organisiert ihr eure Dateien?

Post a reply

Smilies
:D :) :( :o :-? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :roll: :wink:

BBCode is ON
[img] is ON
[flash] is OFF
[url] is ON
Smilies are ON

Topic review
   

Expand view Topic review: Wie organisiert ihr eure Dateien?

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by gustu » Mon Feb 20, 2012 3:14 am

Guten Morgen und Dank für die schnelle Antwort.

Ich bin in der Zwischenzeit schon etwas schlauer geworden
und habe den Unterschied zwischen Tag und Dateistrucktur erkannt ;-)
Das ergibt dann zwei unabhängige Verfahrensweisen der Suche, oder mit anderen Worten,
selbst wenn meine Dateistrucktur völlig sinnlos ist, kann der Tag dann doch zum Ziel führen.

Habe dann auch ein hilfreiches Werkzeug entdeckt, wenn MM mal Pause hat ;-)
Mp3tag v2.49 von Florian Heidenreich
(Quelle:http://www.mp3tag.de/)
Habe mit dem MM noch einiges zu lernen.

Das mit dem "_Sampler" als <Albuminterpret> werde ich auch übernehmen. Habe dann noch den
Jahrgang und CD-nr hineingeschrieben damit alles schön geordnet ist.

Bei mir siehts jetzt so aus:
C:\Users\Buddha\Music\<Album Interpret> <Jahr>\<Album> <Disk#>\<Song#:2> <Titel> - <Interpret>

Übrigens: Zur Alphabethischen Dateistrucktur habe ich folgendes gefunden:
(Quelle:http://www.mediamonkey.com/wiki/index.p ... ats/4.0/de)

<'Feld':n> Kann in Verbindung mit jedem der oben genannten Maskenelemente verwendet werden, um ein bestimmtes Feld auf eine bestimmte Länge zu beschränken. Wenn Sie beispielsweise Ordner für alle Buchstaben des Alphabets erstellen möchten, um Interpretennamen mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben einzuordnen, kann die folgende Eingabe getätigt werden: C:\Meine Musik\<Interpret:1>\<Interpret>\<Album> - <Song #> - <Titel> würde ergeben C:\Meine Musik\A\Abba\Gold - 2 - Fernando.mp3.
Hinweis: Bei Textfeldern fangen die resultierenden Zeichen links an. Bei numerischen Feldern fangen die resultierenden Ziffern rechts an (z. B. würde bei <Jahr:2> für 2004 '04' herauskommen). Falls n > die Anzahl der Zeichen im Feld, wird der resultierende Pfad mit Leerzeichen (Textfelder) bzw. Nullen (numerische Felder) abgegrenzt.

Oder mit anderen Worten: Man gibt den Interpreten zwei Mal ein, das erste Mal jedoch nur mit dem ersten Buchstaben (:1). Kann jedoch leicht verwirrung geben, wenn der Interpret auf dem einen Album "Duhks" heist und auf dem anderen "The Duhks".

Zum Abschluss noch ein Lob an alle Verfasser der diversen Foren Zeit zu opfern um Neulingen weiterzuhelfen.
Geteilt ist das Leben doch am schönsten ;-)

Grüsse aus Copenhagen

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by BMF » Sun Feb 19, 2012 11:53 pm

Hallo gustu,

bei Einzelinterpreten (keine Sampler) im Bereich Pop/Rock/Jazz sieht das bei mir ganz ähnlich aus. Der Unterschied liegt darin, dass ich vor ..\<Album Interpret>\ ... noch ein Verzeichnis setze, das das Alphabet abbildet. So beschleunige ich die manuelle Suche im Dateiexplorer etwas. Außerdem lasse ich (bei Einzelinterpreten) den Interpreten in der Dateibezeichnung weg. Steht ja schon vorne in der Ordnerstruktur.

E:\AudioData\BUCHSTABE\<Album Interpret>\<Album>\<Song#:2> <Titel> ....

E:\AudioData\F\Aretha Franklin\Who's Zooming Who\02 Another Night.flac

Den Buchstaben setze ich manuell. Das soll auch mit dem Mediamonkey funktionieren. Aber dazu fehlt mir das Informatikstudium ;-)

Die Frage mit "in diesem Tag" verstehe ich nicht ganz. Kann es sein, dass du unter "Tag" was anderes verstehst als ich? Ich meine die Metainformationen (also neben den oben genannten z.B. auch Jahr, Genre, Komponist, Label etc), die in die Datei geschrieben werden, nicht die gewählte Verzeichnisstruktur, über die wir hier gerade diskutieren.

Und: reicht das Beispiel?

Morgendlicher Gruß aus Berlin

BMF

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by gustu » Sun Feb 19, 2012 2:46 pm

@BMF: Kannst du vieleicht ein Exempel veröffentlichen?
Bei mir siehts so aus:
C:\Users\Buddha\Music\<Album Interpret>\<Album>\<Song#:2> <Interpret> - <Titel>

Frage ist:Kann ich in diesem "Tag" all die sinnvollen Zuordnungen, von denen du sprichst, angeben, oder
muss ich anderswo noch Einstellungen vornehmen?

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by BMF » Wed Jan 25, 2012 4:23 am

Für eine solche Aufgabe würde ich auch auf die Funktion "Sammlung (collections)" nutzen:

Der Mediamonkey muss zunächst sämtliche Tracks, also sowohl die mp3s als auch die flacs, kennen. Dazu müssen alle Verzeichnisse der Datenbank (Bibliothek) zugefügt werden, in denen solche Dateien liegen. Danach zwei verschiedene Sammlungen anlegen, einmal "mp3", einmal "flac". Das Unterscheidungskriterium ist "Erweiterung". So lassen sich "gute" Sammlung" und "Mobil-Sammlung" gleichzeitig verwalten.

Ausgehend von der Sammlung "flac" können die dort angezeigten Tracks markiert und umgewandelt werden. Dabei (Extras -> Format konvertieren) lassen sich im entsprechenden Dialog "Dateien konvertieren" viele Dinge beeinflussen. Beispielsweise auch, ob die Originaldatei überschrieben und wo sie abgelegt wird oder ob sie in das Archiv (Bibliothek) aufgenommen werden soll. Einfach mal reingucken und gegebenenfalls noch einmal nachfragen :-).

Mp3s würde ich übrigens nicht in flacs verwandeln. Das bringt keinen Qualitätsgewinn, weil mp3 ein verlustbehafteter Codec ist und die bei der Kodierung verloren gegangene Information bei der Konvertierung in ein verlustfreies Format wie flac nicht mehr herbeigezaubert werden kann.

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by pyroner » Tue Jan 24, 2012 5:07 pm

Hallo.
Ich habe viele alte Rips als (relativ ordentliche) MP3s und die neueren Rips als FLAC vorliegen. Ich möchte die Songs nun alle doppelt vorliegen haben. Einmal als "gute" Sammlung mit den FLACs und MP3s und einmal als "Mobil-Sammlung" nur als MP3. Wie verwalte ich das am besten in MM4 (Gold)?
Sollte ich nur die "gute" Sammlung in MM verwalten und die Mobil-Sammlung nicht? Muss ich mich dann selbst darum kümmern, welche Alben schon als mp3 vorliegen und welche noch nicht, oder kann MM4 das automatisch, dass bestehende MP3s nicht überschrieben werden, wenn ich die Sammlung konvertiere?

Danke und Gruß
Pyroner

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by Diorgle » Thu Jan 19, 2012 1:51 pm

Ich organisiere so:

My Musik\<Album Interpret>\(<Jahr>) <Album> <Disk#:4>\<Song#> - <Interpret> - <Titel>

Bei Sampler steht als Album Interpret _Sampler, somit liegen die nach Jahreszahl sortiert in einem eigenen Ordner ganz vorne da _

so habe ich auch auf der Festplatte eine ordentliche Struktur in der ich mich zurechtfinde..

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by duke.g » Wed Jan 18, 2012 6:21 am

Hallo,
ich organisiere meine physischen Dateien ähnlich wie BMF.
Die Struktur teils sich auf in verschiedene Hauptverzeichnisse:
- Alben
-- Album Artist
--- Year-Album
---- CD1 etc
- Singles
-- Anfangabuchstabe des Interpreten
--- Interpret
---- Titel
- Various
-- weitere Unterteilung nach Genre und darunter dann die Alben
- Hoerbuecher

Diese Struktur nutze ich einmal für MP3s und dann noch einmal für FLACs. Allein schon aus diesem Grund habe ich einige Alben (der weit größte Teil meiner Sammlung) doppelt.

Als Tags nutze ich nur Interpret, Album-Interpret (bei Sammelalben = Various), Album, Titel, Titel-Nr. (dreistellig), Erscheinungsjahr, Genre und Kommentar. Nur diese sind dann auch in den Sucheinstellungen im MM hinterlegt, was die Suche deutlich beschleunigt (bei ca. 110 kTitel).

Ich hoffe, ich konnte Dir eine kleine Anregung geben.

Gruß
duke.g

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by BMF » Sat Jan 14, 2012 10:40 am

Erst einmal zur letzen Frage. Die Doppelung, Verdrei- oder Vervierfachung nehme ich einfach hin. Festplattenspeicher ist nicht mehr so kostbar, dass das wirklich ins Gewicht fällt. Vielfach sind die Titel ja auch neu gemastert oder Single- und Albumversionen, die schon in sich unterschiedlich sind.

Das mit der physischen Ablage regele ich folgendermaßen. Zunächst unterscheidet sich der Ordneraufbau bei mir nach Jazz/Pop einerseits und Klassik andererseits.

Jazz und Pop werden grundsätzlich nach dem ABC abgelegt. Jeder Buchstabe bildet dabei zunächst einen Oberordner. Dann geht es weiter nach Albeninterpreten, dann nach Album. Sampler haben ein eigenes Verzeichnis (Sampler Jazz, Sampler Pop, Sampler Oldies). Dort sind die Tracks dann in Ordnern nach dem Albumtitel abgepeichert.

Bei klassischer Musik gibt es zunächst auch die Buchstabenoberordner. Danach teile ich allerdings weiter nach den Komponisten auf. Im Komponistenordner selbst dann nach Sinfonie, Violinkonzert, Klavierkonzert etc. Je nach dem wie sich das Schaffen des Komponisten so ordnen lässt. Erst dann kommt der "Hauptinterpret" ins Spiel. Bei mir ist das meist der Dirigent. Das führt dazu, dass ich durchaus das eine oder andere Album auf mehrere Ordner verteile. Das ist aber nicht sonderlich nachteilig, da mir der Mediamonkey über die Funktion "finde mehr vom Album" schnell wieder die Originaltrackfolge anzeigt. Wenn es sich gar nicht vernünftig einteilen lässt, kommt das Album in einen "Sampler Klassik"-Ordner.

Andere mögliche Ordnungskriterien wie z.b. Genre oder Entstehungsjahr sind getaggt und bilden, wenn ich es brauche, die Grundlage einer entsprechenden Suche im Mediamonkey.

Re: Wie organisiert ihr eure Dateien?

by Lowlander » Wed Jan 11, 2012 8:57 pm

Ich gebrauche:

Code: Select all

Music\<Album Artist:1>\$Left(<Album Artist>,50)\[<Year>] $Left(<Album>,50)\$Left(<Artist>,50) - $If(<Disc#>,<Disc#:2>-,)<Track#:2> - $Left(<Title>,50)$if(<Rating>=0, (bad copy$),)

Wie organisiert ihr eure Dateien?

by Rudolf » Wed Jan 11, 2012 6:03 pm

Hallo,

kann mir (bitte) jemand Tipps geben, wie man physisch seine Dateien am Besten organisiert?

Nach Alben? (Dann hat man aber keine Interpretenübersicht.)

Nach Interpret? (Dann fehlt wiederum die Albenübersicht.)

Ein Problem ist es auch dann, wenn ein Interpret seine Kreationen auf mehreren CD's etc. hat. Dann hat man das Problem, das z. B. ein Lied öfters auf der Platte vorhanden ist ...

Wie macht ihr das? Vielleicht kann ich ja von jemanden abgucken, um eine für mich passende Ablage zu erstellen. :-)

Danke!

Top