MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Wenn Sie Hilfe benötigen oder über MediaMonkey diskutieren möchten...

Moderator: onkel_enno

timelive1948
Posts: 1
Joined: Mon Sep 09, 2019 10:12 am

MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by timelive1948 » Sat Oct 19, 2019 2:44 am

Hallo zusammen,
mein Archiv hat sich mittlerweile auf fast 900.000 Songs/Titel ausgeweitet.
Meine Pro-Version unter Windows 10 ist 4.1.25.1895
Das Programm arbeitet sehr schnell und ich hatte noch keine Probleme oder Abstürze.
Nur mit dem Erstellen von Playlisten nach Genres (die auch nach bpm zusammen passen, tue ich mich noch schwer.
Mal sehen, ob einer der Spezialisten hier mir helfen kann.
Alternativ könnte ich auch dafür das speicherfressende Programm "beaTunes" installieren.

Liebe Grüße

Reiner

Erwin Hanzl
Posts: 318
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by Erwin Hanzl » Sat Oct 19, 2019 1:23 pm

Rechte Maustaste auf Wiedergabelisten >Neue Autowiedergabeliste.. Register Erweitert
Da kannst du dich mittels Kriterien austoben.

Übrigens ...
900.000 Songs entsprechen mindestens 6,3 TB Speicherbedarf.
Da sehr viele User Tempoprobleme (einlesen, aktualisieren) beschreiben, wäre deine Organisation schon sehr interessant zu wissen.
Datenträgertyp: HDD/SSD?
Interne/Externe Festplatten? NAS? Verbindungstyp?
Pfade? Dateinamen?
Addons (Erweiterungen)? welche?

Meine Organisation:
ich verwende für meine Sammlung eine interen SSD.
Meine Musikfiles sind alle in EINEM Ordner abgespeichert D:\_MUSIK\
Dateiname: Fair Play - Nockis.flac (Titel - Interpret)
Alle für mich relevanten Datei-Eigenschaften, auch zur Albumdarstellung, sind erfasst.
Damit die korrekte Reihenfolge in der Ansicht "Albumcover und Details" gewährleistet ist,
muss auf jeden Fall die Song# erfasst werden, bestenfalls auch die Disk#.

Deshalb verstehe ich auch nicht, warum manche User ihre Alben in Pfade zerlegen, wie z.B.:
D:\Media\Music\<Album Interpret>\<Album>\<Song#:2> <Titel>
D:\Media\Music\Foreigner\The Definitive\00 Cold As Ice.mp3 - aber gut, jeder will er will.
Genau dieses Album wurde mittels dem Programm MP3Tag getaggt. Dort steht auch die Song# drinnen, nicht jedoch im MM-Tag.
Das bedeutet für mich: MP3Tag verwendet für die Song# ein anderes Feld, wie MM. Und dann kommen die Fragen an das Forum.

Hallo Leute, diese ganze Album-Pfad-Geschichte ist Schnee von übervorgestern, heute gibt es die Datenbank "MediaMonkey"!
Diese Datenbank bezieht die Informationen aus den Tags und liefert mittels "Archivknoten" die entsprechenden Informationen.
Image


Übrigens: erstelle in deinem Profil eine ähnliche Signatur, wie meine. Daraus kann man einiges ableiten. Danke
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

MichaWeber
Posts: 165
Joined: Mon Nov 21, 2005 12:14 am

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by MichaWeber » Mon Nov 04, 2019 2:01 pm

Hallo Erwin,

Ich halte es schon für Sinnvoll die Files etwas zu strukturieren. Z.B. Nach Interpret, Album etc.
Ich kann mich erinnern das es zu Problemen kommen könnte wenn die Anzahl der Dateieinträge in einem Directory zu groß wird. Und ich sehe bei 900.000 Einträgen oder wie bei mir mit 65.000 Einträgen schon Probleme.

Gab es bei Microsoft nicht mal eine Beschränkung der Anzahl der Einträge.
Gruß
Micha aus Berlin

Win 7 und MM 4.1.25

Erwin Hanzl
Posts: 318
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by Erwin Hanzl » Mon Nov 04, 2019 2:49 pm

Ich halte es schon für Sinnvoll die Files etwas zu strukturieren
Ich bin strukturiert - gelesen? Dateiname: Titel - Interpret.extension
timelive1948 » 19 Oct 2019, 09:44
... 900.000 Songs/Titel ...ich hatte noch keine Probleme oder Abstürze.
Welche Probleme hast Du mit 65.000 Files?
Wieso schreibst Du dann heute in einem anderen Topic: Keine Performance Probleme. ???
Gab es bei Microsoft nicht mal eine Beschränkung der Anzahl der Einträge.
Vielleicht hat Dein NAS (QNap) solche Beschränkungen ??? oder Deine UNC-Verbindungsart ???
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

MMuser2011
Posts: 1300
Joined: Mon Oct 17, 2011 8:28 am
Location: Central Europe

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by MMuser2011 » Mon Nov 04, 2019 4:37 pm

MichaWeber wrote:
Mon Nov 04, 2019 2:01 pm
...oder wie bei mir mit 65.000 Einträgen schon Probleme.

Gab es bei Microsoft nicht mal eine Beschränkung der Anzahl der Einträge.
Das hängt vom verwendeten Filesystem ab.
FAT16 hat ein Limit von 65,534 Dateien pro Verzeichnis.
FAT32 hat ein Limit von 4'194'304 Dateien pro Verzeichnis.
Bei NTFS sind ist es 4'294'967'295 Dateien pro Verzeichnis (2 ^ 32 -1)

Quellen: http://www.ntfs.com/ntfs_vs_fat.htm oder https://de.wikipedia.org/wiki/NTFS#Stan ... %A4nkungen
Magic Nodes v4.3.3 (2018-10-03) last free version SQL Viewer v2.4 (2009-10-25)
ExternalTools v1.4 (2011-05-09) iTunesMonkey 1.0 + Acoustid
Calculate Cover Size v1.7 (2012-10-23) RegExp Find & Replace v4.4.9 (2018-10-03) last free version

Erwin Hanzl
Posts: 318
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by Erwin Hanzl » Tue Nov 05, 2019 3:14 am

Eigentlich erwarte ich nur eine Antwort von "timelive1948" und keine Wiki-Nachschulung.

@timelive1948
Hallo Reiner,
ich möchte Dich höflich ersuchen, nicht nur Vorteile aus dem Forum für Dich zu lukrieren, sondern auch Teilnehmern auf Fragen zu antworten. Dies gebietet die Höflichkeit.

Meine Frage war:
900.000 Songs entsprechen mindestens 6,3 TB Speicherbedarf.
Da sehr viele User Tempoprobleme (einlesen, aktualisieren) beschreiben, wäre deine Organisation schon sehr interessant zu wissen.
Datenträgertyp: HDD/SSD?
Interne/Externe Festplatten? NAS? Verbindungstyp?
Pfade? Dateinamen?
Addons (Erweiterungen)? welche?
Besten Dank für Deine Mühen.
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

MMuser2011
Posts: 1300
Joined: Mon Oct 17, 2011 8:28 am
Location: Central Europe

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by MMuser2011 » Tue Nov 05, 2019 3:48 am

Erwin Hanzl wrote:
Tue Nov 05, 2019 3:14 am
Eigentlich erwarte ich nur eine Antwort von "timelive1948" und keine Wiki-Nachschulung.
Wenn wir schon bei Höflichkeit einfordern sind: Wie wäre es mit "in den Spiegel gucken"? :wink:

Weil Du so gerne nachgeschult wirst:
In einem Forum diskutieren verschiedene Personen über verschiedene Themen. Deshalb habe ich konkrete Fakten auf die konkrete Frage "Gab es bei Microsoft nicht mal eine Beschränkung der Anzahl der Einträge" von @MichaWeber genannt,
Wenn Du einen reinen 2er-Dialog vorziehst, benutz besser das Telefon.
Magic Nodes v4.3.3 (2018-10-03) last free version SQL Viewer v2.4 (2009-10-25)
ExternalTools v1.4 (2011-05-09) iTunesMonkey 1.0 + Acoustid
Calculate Cover Size v1.7 (2012-10-23) RegExp Find & Replace v4.4.9 (2018-10-03) last free version

Erwin Hanzl
Posts: 318
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by Erwin Hanzl » Tue Nov 05, 2019 4:25 am

Unglaublich, deine Präpotenz.
Genau mit dieser deiner Art zu kommunizieren, hast du mich aus einem englischsprachigen Topic rausgeekelt.
Das nur zum Thema "Wenn Du einen reinen 2er-Dialog vorziehst, benutz besser das Telefon."

Hier nur einige deiner "höflichen" Antworten aus der Vergangenheit:
Um Deiner Nachfrage in 14 Tagen vorzubeugen:
Ja, Nein, Nein, Nein.

Du erwartest jetzt nicht wirklich, dass sich alle die NICHT helfen können melden?
So im Stil einer Antwort auf Deine Frage:
Ja, Nein, Ja, Nein.

Nützt Dir ein schriftliches "Leider Nein"?
Und wenn du schon so mitteilungsbedürftig bist, erstelle ein eigenes Thema über "Filesysteme".
Und wen interessieren heute irgendwelche Beschränkungen seitens Microsoft aus der Vergangenheit?

Höflichkeit ist auch, sich nicht hinter einem Pseudonamen zu verstecken.
Übrigens: ich wünsche mir nur eines von dir: KEINE ANTWORT, Danke
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

MichaWeber
Posts: 165
Joined: Mon Nov 21, 2005 12:14 am

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by MichaWeber » Tue Nov 05, 2019 5:54 pm

@MMUser2011
Danke für die Aufklärung zu den Beschränkungen der Filesysteme. Hatte die Werte nicht so im Kopf.

@Erwin Hanzl
ich glaube du hast meinen Eintrag nicht richtig verstanden. Schade das man dann gleich so die Keule rausholt.
Gruß
Micha aus Berlin

Win 7 und MM 4.1.25

Peke
Posts: 12457
Joined: Tue Jun 10, 2003 7:21 pm
Location: Serbia
Contact:

Re: MM selbst bei 900.000 MP3 Songs unschlagbar !

Post by Peke » Tue Nov 05, 2019 9:16 pm

Hi,
Sorry for stepping in and I hope Google translator has done fairly good job.

Let me shred some light on FS and how they are organized.

I have system that uses NAS (QNAP, but used/set other brands) and bottleneck/slowdowns are not due the FS as 99.99% of NAS uses EXT4 linux native partition format that do not have limitations (at least I have not hit them), but slowdowns comes with access and front end UI. I have found out that 4x1Gbit connection in load Balancing LACP settings give me enough Bandwidth (arround 3.7Gbps, which tops around 870Mbps per client = 120MBytes/s in plain file transfer). So lets come to an problem with CIFS/SMB(Samba) protocols. (I can use NFS or iSCSI also, but they proved to be slower in my tests). That said I can clearly say that usually problem is in network infrastructure, Connection bandwidth and protocol used and not NAS. I haev L2+ Switch, Asus DSL-A88U and have no issues, but then it is bit Advanced and more expensive setup.

Loading 900k of tracks in a single folder is a bit a pain in the ass due the fact that All folder content indexes (Filenames, length, ...) Needs to be loaded into memory, so here comes MM Library which instead of loading all the info directly query DB and you get >30% speed. Adding/reading MM.DB from Local M.2 drive (I have 1TB Samsung 970 Pro) speeds things another >20%. My library is 200k+ to test that I used QNAP File explorer from Browser.

Splitting files into Folders Further speeds loading and browsing when you browse thru location tree nodes (I Have further split them by using $Left(<Album Artist>,1). One thing help 100% and that I evade scanning/refreshing Library on main folder as much as possible and have Monitoring/scanning on few smaller folders that at anytime do not have more 1000 tracks in them (No matter if they are structured or not). So once I correct and fix tags they go into main folder on NAS and stay there for good. MM5 search is already much faster than MM4 and also having Native x64 version that can utilize all of my 64GB of RAM with even further multithreading will increase speed a lot and GUI will not lag in some cases as main thread will be offloaded.

In all these talk something is unclear in what are you trying archive and where MM starts to lag and be slow?
Best regards,
Pavle
MediaMonkey Team lead QA/Tech Support guru
Admin of Free MediaMonkey addon Site HappyMonkeying
Image
Image
How to add SCREENSHOTS to forum

Post Reply