Spalten verstecken

Wenn Sie Hilfe benötigen oder über MediaMonkey diskutieren möchten...

Moderator: onkel_enno

gibbon
Posts: 26
Joined: Wed Nov 07, 2007 5:20 am

Spalten verstecken

Post by gibbon » Tue Jul 30, 2019 5:57 am

Wenn man sich den Inhalt der Datenbank anzeigen lässt, kann man ja über die Spaltenüberschriften einzelne Spalten anzeigen lassen oder verstecken.
Wenn man eine neue Datenbank anlegt sind bestimmte Spalten versteckt, andere als zum Anzeigen aktiviert.
Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, diese Vorgabe beim Neuanlegen einer Datenbank persönlich dauerhaft anzupassen.
Gibt es die oder sind diese Einstellungsoptionen fest verdrahtet?

zeuni
Posts: 2
Joined: Mon Jul 08, 2019 3:42 pm

Re: Spalten verstecken

Post by zeuni » Tue Aug 06, 2019 5:11 pm

Ich möchte auch nur bestimmte bestimmte Anzeigen bekommen. Rechts der Archivbaum und links eigentlich nur "Interpret - Album - Jahr - Genre" Das weitere wie "Komponist - Dirigent - Bewertung" etc. sollte sich doch ausblenden lassen. Leider bin ich da noch dahinter gestiegen, wie das geht! :oops:

Wie kann ich im "MM" die Cd's der jeweiligen Band nach dem Erscheinungsjahr sortieren?

Danke
Andre

Erwin Hanzl
Posts: 307
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: Spalten verstecken

Post by Erwin Hanzl » Wed Aug 07, 2019 4:16 am

Hallo Leute,
damit Ihr auch Antworten bekommt, ist eine genaue Begriffsdefinition notwendig.
Ebenfalls wichtig ist die Bekanntgabe des Windows-Betriebssystems und der MM-Version, das Design und die Ansicht.

@ gibbon: wird eine Datenbank neu erstellt, gelten die Grundeinstellungen wie nach einer Erstinstallation.
Menü: Datei - Archiv leeren hat die gleiche Funktion, auch bereits vorhandene Wiedergabelisten sind weg.

@ zeuni: entsprechende Daten müssen in den Eigenschaften (rechte Maustaste auf einen Musiktitel - Eigenschaften) enthalten sein.
Detailspalten: INTERPRET und DATUM sichtbar machen
Überschrift-Spalte im Detailbereich: INTERPRET aufsteigend oder absteigend sortierbar - Taste Strg gedrückt halten - und auf Überschrift-Spalte DATUM drücken - Tasten los lassen.

Übrigens: Mut kann man sich nicht kaufen, deshalb testen und analysieren.
Bei Problemen: zuerst in diesem Forum im Feld: "Search this Forum" einen Begriff eingeben und die Ergebnisse auf Lösungen durchforsten.
Übrigens: für mich ist MM die ultimative Software zur Musikverwaltung.

Bilder sagen mehr als tausend Worte: ich lade hoch auf https://imgbb.com/ - und verwende den Link: BBCode(Vollansicht-Link)

Image


Und noch ein Hinweis zur Dateidefinition (Eigenschaften - Typ):
0 = 'Music'
1 = 'Podcast'
2 = 'Audiobook'
3 = 'Classical Music'
4 = 'Music Video'
5 = 'Video'
6 = 'TV'
7 = 'Video Podcast'

Wundert Euch nicht, wenn aus Eurer Sammlung "Musik" plötzlich Dateien fehlen.
Ab MM-Version: 4.1.24.1883 hat MM die Regeln für den DateiTyp geändert (meine Meinung: schlimmer geht's immer, denn da passiert etwas fundamentales im Hintergrund ohne meine Zustimmung - zufällig entdeckt in der Changelog):
wenn das Genre eines der Wörter "Klassik", "Klassische Musik", "Avantgarde", "Oper", "Orchester", "Barock", "Gesang", "Chor", "Kammer", "Impressionist". "Mittelalter", "Renaissance", 'Classical', 'Classical music', 'Avant-Garde', 'Opera', 'Orchestral', 'Baroque', 'Chant', 'Choral', 'Chamber', 'Medieval' beinhaltet, wird es zur "Classical Music (3).

Ich für meinen Bedarf lasse das nicht zu. Meine Sammlung "Musik" habe ich mit den Kriterien "Musik" UND "Classical Music" definiert und kann über das Genre selektieren.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Eine weitere Einstellung, um sich viele Fragen zu ersparen, ist die, MM wissen zu lassen, welche Dateiformate und Wiedergabelisten in der gesamten Sammlung zu berücksichtigen sind:

Image
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

zeuni
Posts: 2
Joined: Mon Jul 08, 2019 3:42 pm

Re: Spalten verstecken & mehr

Post by zeuni » Wed Sep 18, 2019 4:30 pm

Meine MM "Gold" 4.1.24.1883 läuft unter win 10 und macht wenig Freude.
Das einlesen neuer mp3 CD's - via Menü/Datei/einfügen, aktualisieren - dauert ewig. In der "Fußleiste" wird angezeigt "überwache 1 von 1000, etc." - und das dauert bei 250 Tsd. Songs inkl. Cover Tage!! (Habe ich aber schon mehrfach durchgeführt)

Was mache ich falsch? Das uralte Programm "Plattenkiste" erledigt das Hinzufügen neuer Dateien (selbige Datenbank) in 10 min.

...und wie man Spalten versteckt bzw. ausblendet, (ich möchte unter 'Musik' z. Bsp. die Spalte "Bewertung" etc. ausblenden) ist mir nach wie vor ein Rätsel.

Danke
Andre

Erwin Hanzl
Posts: 307
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: Spalten verstecken

Post by Erwin Hanzl » Thu Sep 19, 2019 3:57 am

Ich denke, ich habe obigen Beitrag bezüglich der Verwendung der richtigen Begriffe, für die Würste geschrieben. (Schau Dir ganz genau mein erstes Bild an)

Zu Deinen 250 Tsd. Titel: ich nehme an, du hast eine externde HDD mit ca. 2TB? oder einen NAS? Mit welchem Verbindungstyp? Kabel/WLAN?. Das sind natürlich Tempobremsen.
Ich habe auf meiner internen SSD nur 2.693 Musikdateien und permanente Überwachung für 4 Ordner aktiviert
Einlese-Dauer: 3 Sekunden - hochgerechnet auf Deine 250 Tsd.: rd. 300 Sekunden
Das einlesen neuer mp3 CD's - via Menü/Datei/einfügen, aktualisieren
CD's gehören in einen eigenen Ordner GERIPPT und danach bearbeitet - und nicht so wie Du es machst.
(ich möchte unter 'Musik' z. Bsp. die Spalte "Bewertung" etc. ausblenden)
Unter der Sammlung "Musik" gibt es keine Spalten, sondern Zeilen und die nennt man "Archivknoten".
Archivknoten bearbeiten: Extras >Optionen >Archiv >Archivbaum ... Doppelklick auf Sammlung ... Register: Archiv-Knoten

Ich kann Dir nur empfehlen: rüste Deinen PC mit einer zweiten internen SSD auf (z.B.: Samsung 2 TB ab Eur 200,00).
Damit hast Du einen Tempoerhöhung um den Faktor 8.
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

Hobby#1
Posts: 52
Joined: Sun Dec 16, 2012 5:13 am

Re: Spalten verstecken

Post by Hobby#1 » Thu Sep 19, 2019 5:17 am

Das einlesen neuer mp3 CD's - via Menü/Datei/einfügen, aktualisieren - dauert ewig. In der "Fußleiste" wird angezeigt "überwache 1 von 1000, etc." - und das dauert bei 250 Tsd. Songs inkl. Cover Tage!!
wie viel Gig sind das ungefähr ??
und wenn man "neue CD's einliest"
macht man das nur für die neuen CD's indem man ein Häkchen setzt
oder ?? :)

Image

edit:
wenn das Genre eines der Wörter ... .... beinhaltet
dies ist bei mir zum Glück nicht der Fall !!
Avantgarde als Genre hab ich... und da scheint auf den ersten Blick alles in Ordnung !!
bei Version 4.1.24.1883...

Erwin Hanzl
Posts: 307
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: Spalten verstecken

Post by Erwin Hanzl » Thu Sep 19, 2019 7:35 am

Variante 1) Daumen mal Pi: bei mir hat im Schnitt eine .mp3 rund 7,5 MB
250.000 x 7,5 MB= 1.875.000 MB / 1024 = 1.831 GB = 1,8 TB

Variante 2) Du gehst in den Windows-Explorer, markierst alle Ordner mit Musikfiles, danach rechte Maustaste und als Ergebnis hast Du die Anzahl der Files und deren Gesamtgröße in Byte und TB

Angenommen, Du hast auf Deiner Externen Festplatte folgende Ordnerstruktur:
Hauptordner X:\Musik
und darin sind Unterordner, wie auf Deinem Bild, dann stelle die Ordnerüberwachung gemäß meinem Bild ein:
Du brauchst nur mehr den Hauptordner aktivieren, die Unterordner werden automatisch auch markiert und ganz wichtig:
Rechts "Stets überwachen" aktivieren. Dadurch brauchst Du nie wieder neue Titel einlesen.
VORSICHT: Solltest Du diese Einstellungen anwenden, wird erstmalig ein kompletter Scan gemacht.
Beachte, bevor Du künftig MM startest, sollte Deine Externe Festplatte dem System schon zur Verfügung stehen.

Image

Eine Frage hätte ich noch: wieso rippt man eine Original-CD mit dem Zielformat .mp3 und nicht das qualitativere .flac-Format?
Last edited by Erwin Hanzl on Thu Sep 19, 2019 8:08 am, edited 2 times in total.
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

Hobby#1
Posts: 52
Joined: Sun Dec 16, 2012 5:13 am

Re: Spalten verstecken

Post by Hobby#1 » Thu Sep 19, 2019 7:55 am

Rechts "Stets überwachen" aktivieren. Dadurch brauchst Du nie wieder neue Titel einlesen.
Naja... das stimmt wohl
aber wenn ich eine "neue CD bekomme"
bzw. die auf meine Festplatte bringe
möchte ich diese natürlich in MM "konfigurieren" !! :D
das heißt:
Genre bestimmen
Cover hinzufügen
evtl. unnütze Eintragungen / Fehler entfernen
Format konvertieren
usw.

dies geht schließlich nur Album für Album
und eine nach der anderen !! 8)

Erwin Hanzl
Posts: 307
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: Spalten verstecken

Post by Erwin Hanzl » Thu Sep 19, 2019 7:56 am

Davon gehe ich auch aus!
Und nachträgliche Änderungen werden permanent aktualisiert - dazu brauche ich nicht mehr NEU EINLESEN
Hinter MM steht eine Datenbank, deren Inhalt aus den Tags generiert wird.

Meine Vorgangsweise:
1. Überwachter Ordner: D:\TMP-Downloads ... dies ist der Zielordner fürs rippen, Downloads von Youtube, Sticks von Freunden
2. Bearbeitung der Tags
3. Extras >Dateien automatisch einordnen "verschieben"
MM hat auf Grund der Ordnerüberwachung erkannt, da gibt es eine Veränderung und aktualisiert NUR die Änderungen.
dies geht schließlich nur Album für Album und eine nach der anderen !!
Und wo ist jetzt das Problem? Du kannst jetzt (nachträgliche Änderungen, Tage, Monate später) das entsprechende Album über den Archivknoten ansprechen - oder auch über die "Suche"
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

Hobby#1
Posts: 52
Joined: Sun Dec 16, 2012 5:13 am

Re: Spalten verstecken

Post by Hobby#1 » Thu Sep 19, 2019 8:47 am

Und wo ist jetzt das Problem? Du kannst jetzt (nachträgliche Änderungen, Tage, Monate später) das entsprechende Album über den Archivknoten ansprechen - oder auch über die "Suche"
das "Problem" ist, wenn ich sagen wir mal ca. 12 neue Alben eingelesen habe auf "einen Rutsch"
diese dann eh anschließend einzeln über die Suche "konfigurieren" muss...
mir persönlich ist es lieber ein Album nach dem anderen zu "konfigurieren" ! 8)
so mit div. Namen merken über eine gewisse Zeit isses auch schwierig bei mir............ :lol: :lol:

Erwin Hanzl
Posts: 307
Joined: Tue Jun 13, 2017 8:47 am
Location: Vienna

Re: Spalten verstecken

Post by Erwin Hanzl » Thu Sep 19, 2019 9:04 am

Jeder hat seinen persönlichen Arbeitsstil.
MMW 4.1.25.1895 Gold | Design: GLIDED 18px --- View: DETAIL
CustomFieldsTagger 1.0.3.0 | Discogs Tagger 5.7.1 | External Tools 1.4. | FindCurrentPlayingTrack 1.3.2
Lyrics and Comment Viewer 2.2.0.0 | Randomise Playlist 1.3. | Shortcut Creator 1.0
MMA 1.3.6.0881 Beta-Tester | Huawei Mate 20 Pro 128GB | Android 9 | USB-Cable-Sync
Win 10 Pro 1903 64-Bit | Defender with real-time protection | 2 x SSD on board

Post Reply