Auto-Taggen von Dateiname

From MediaMonkey Wiki
Jump to: navigation, search


Um die Song-Eigenschaften automatisch auf der Grundlage der Dateinameninformation anzupassen, verwenden Sie die Funktion Auto-Taggen von Dateiname. Dies ist dann sinnvoll, wenn Songs keine Tags/Eigenschaften aufweisen und Sie diese Daten auf Grundlage der im Dateinamen enthaltenen Informationen einfügen möchten. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie Songs aus, deren Eigenschaften aktualisiert werden sollen. Stellen Sie sicher, dass die Dateinamen der ausgewählten Songs ein einheitliches Format besitzen.
  2. Klicken Sie auf Auto-Taggen von Dateiname im Menü Extras.
  3. Definieren Sie das in den Dateinamen vorliegende Format. Klicken Sie dazu auf die Schaltflächen <Interpret>, <Album> usw. und fügen Sie zwischen den jeweiligen Attributen das in den Originaldateien enthaltene Trennzeichen ein (z. B. '-' oder '_' oder '|'). Siehe <a>Ordner und Dateiformate</a>.
  4. An dieser Stelle können Sie die Option Aktualisiere nur leere Felder wählen, wenn nur die unbekannten Daten aus dem Dateinamen eingefügt werden sollen. Eine weitere Option ist Unterstriche entfernen, die alle Unterstriche aus den Eigenschaften entfernt.
  5. Es wird eine Liste mit den alten und neuen Eigenschaften erstellt (Änderungen sind gelb markiert). Wenn irgendwelche der neuen Eigenschaften falsch eingefügt wurden, bearbeiten Sie sie entsprechend, indem Sie in das jeweilige Feld klicken oder Sie entfernen die Markierung.
  6. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen an den markierten Songs zu übernehmen.


[[::WebHelp:Auto-Tag from Filename/4.0|English]]  • [[::WebHelp:Auto-Tag from Filename/4.0/de|Deutsch]] • [[::WebHelp:Auto-Tag from Filename/4.0/es|español]] • [[::WebHelp:Auto-Tag from Filename/4.0/fr|français]]


Additional Help: Forum | KnowledgeBase | Support